23.10.14 12:57 Uhr
 236
 

Fall Uli Hoeneß: Banker wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung festgenommen

In Warschau konnte ein Banker von der polnischen Polizei verhaftet werden, der im Zusammenhang mit der Steueraffäre Uli Hoeneß steht.

Dem Mann wird Beihilfe zur Steuerhinterziehung zur Last gelegt.

Der Banker hatte in den 1990er Jahren in der Schweizer Privatbank Vontobel die Finanzgeschäfte des ehemaligen Bayern-München-Bosses betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Uli Hoeneß, Banker, Steuerhinterziehung, Beihilfe
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 14:30 Uhr von langweiler48
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Hoeneß hat man die Bücher, wegen Verjährung zugeschlagen. Den Bänker kriegt man noch nach 24 Jahren am Wickel. Da wird das Wort Gerechtigkeit kräftig mit den Füßen getreten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?