23.10.14 09:26 Uhr
 528
 

Umweltausschuss Soest: Maßnahmen gegen die Saatkrähen-Plage war ohne Erfolg

Der Umweltausschuss von Soest hat am Abend des Mittwoch erklärt, dass die Bekämpfungsmaßnahmen gegen die Saatkrähen-Plage nicht erfolgreich war.

Nach Angaben der Stadt, war das Entfernen der Vogelnester, wodurch man Anwohner der betroffenen Stadtteile vor dem Kot und dem Lärm der Vögel schützen wollte, erfolgreich.

Allerdings seien die Tiere in andere Stadtteile gesiedelt und verdrecken dort Mülltonnen und Eingänge. Etwa 1.200 Saatkrähennester gibt es in Soest. Diese Vögel stellen schon seit Jahren eine große Belastung für die Bewohner dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Erfolg, ohne, Plage, Soest
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 09:58 Uhr von architeutes
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Aber sowas ,die können ja fliegen.
Kommentar ansehen
23.10.2014 10:26 Uhr von mcbeer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind aber auch Drecksviecher. Bei und schwirren von dem Viehzeug auch Hunderte rum und kacken alles voll. Schlimmer als die Tauben.

[ nachträglich editiert von mcbeer ]
Kommentar ansehen
23.10.2014 10:37 Uhr von tom_bola
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.10.2014 10:38 Uhr von mat123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfach einen Windpark errichten, der tötet dann alles was fliegt.
Kommentar ansehen
23.10.2014 10:51 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*hust* Giftweizen *hust*
Kommentar ansehen
23.10.2014 14:32 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, in Italien werden Vögel jedes Jahr in Netzen gefangen und gegessen. Aber wer will schon so ne Krähe essen?!
Ich würde hier eher Falken oder andere Raubvögel ansiedeln.
Die sollten die Reihen etwas biologisch lichten...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?