22.10.14 15:55 Uhr
 102
 

Regensburg: Ein einzelner Baum zerstört bei Sturm sieben Autos

In Regensburg ist wegen des gestrigen Sturms ein Baum niedergekracht und landete gleich auf sieben Autos.

Untypisch war der heftige Sturm "Gonzales" dennoch nicht für die Jahreszeit.

"Was wir jetzt erleben, ist eigentlich eine Rückkehr zur Normalität in dieser Jahreszeit", so Andreas Friedrich, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienstes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baum, Sturm, Regensburg
Quelle: mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 17:22 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Rache der Bäume, normalerweise bringen Millionen von Autos mit ihren Abgasen ja die Bäume um.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?