22.10.14 15:45 Uhr
 871
 

Großbritannien: Frau findet Undefinierbares in Essigflasche

Als eine Engländerin beim Fish&Chips-Essen mit ihrer Familie war, entdeckte sie etwas Widerliches.

In der Essig-Flasche schwamm etwas, das wie ein Alien aussah. Sie entdeckte das mysteriöse Ding erst als sie und ihre Kinder etwas davon gegessen hatten.

Die Flasche stammt von der Supermarktkette Tesco, die nun herausfinden soll, um was es sich bei dem Ding handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Alien
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 16:03 Uhr von m0u
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre zu wissen, welche essigsorte das war. war es evtl ein fruchtessig, könnte dort noch ein rest der frucht drin gewesen sein.
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:35 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@m0u

Im Normalfall gibt es dazu Malzessig.
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:42 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mausebaby.
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:43 Uhr von jacun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie bei allen Alien- und UFO-Fotos gibt es das nur in unscharf.
Kommentar ansehen
23.10.2014 11:40 Uhr von Garmona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Essigmutter? http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Garmona ]
Kommentar ansehen
23.10.2014 12:30 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht aus wie ein abgeschnittener Finger...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?