22.10.14 15:21 Uhr
 734
 

Nigerianischer Theologe wirbt für Verständnis von Gesetzen gegen Homosexuelle

Obiora Ike ist Generalvikar des nigerianischen Bistums Enugu, wo er zudem als Professor für Ethik und Afrikanistik tätig ist. Seiner Ansicht nach gefährden jene, die sich für eine Gleichberechtigung Homosexueller einsetzen die "Einheit der Gesellschaft".

Seit Januar dürfen sich in Nigeria Homosexuelle nicht mehr versammeln, was von 96 Prozent der Gesellschaft des Landes akzeptiert wurde. Nach Meinung Ikes brauche die Gesellschaft durch den Staat auferlegte Regeln für Partnerschaften, da es sonst an Orientierung mangeln würde.

Als problematisch werden dabei die nördlichen Bundesstaaten Nigerias gesehen, in welchen das islamische Recht der Scharia gilt. Würde man die Gesetze gegen Homosexuelle liberalisieren, dann würde das zur Zerreißprobe zwischen Christen und Muslimen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Homosexuelle, Theologe, Verständnis
Quelle: zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 15:29 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bevor die üblichen Verdächtigen loslegen:

"Im Januar trat mit Unterstützung von christlichen und islamischen Geistlichen in Nigeria ein Gesetz in Kraft, das Versammlungen Homosexueller unter Strafe stellt." (Quelle)
Kommentar ansehen
22.10.2014 15:55 Uhr von MRaupach
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
96% des landes beführworten das, hmm war die homosexuellen Quote nicht bei etwa 5% ?

Ich frage mich nur wie der Professor für Ethik werden konnte, vermutlich muss man dabei nicht ethisch korrekt denken können...
Kommentar ansehen
23.10.2014 09:03 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@bustere - wie oft muss man Dir noch sagen das Du die Finger vom PC lassen sollst wenn Du mal Ausgang hast?
Kommentar ansehen
23.10.2014 09:27 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiße im Kopf ist der beste Dünger für religiöses Gedankengut.
Kommentar ansehen
23.10.2014 13:14 Uhr von ms1889
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nuja..alle die ihm zustimmen: kastriert euch...dann gibts bald keine homosexuellen mehr...

das denken ist so asozial und verbohrt...das ich solchen menschen empfehle sich weg zu sperren...da sie geistig nicht fit sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?