22.10.14 14:36 Uhr
 231
 

Nürnberg: Sturm macht Flüchtlingszeltstadt unbewohnbar

Gestern Nacht wehte über Nürnberg ein heftiger Sturm hinweg und richtete immense Schäden an.

In Nürnberg machte ein Unwetter eine Flüchtlingsunterkunft unbewohnbar, da viele Zelte einfach weggeweht wurden.

Die Feuerwehr musste beide Unterkünfte räumen und die komplett durchnässten Flüchtlinge wurden woanders untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nürnberg, Flüchtling, Sturm
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 14:56 Uhr von Ich_denke_erst
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ein göttliches Zeichen!
Kommentar ansehen
22.10.2014 15:22 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel zu hektisch errichteten Zelten aus Ermangelung an vernünftigen Konzepten. Über den Winter wird da sowieso keiner leben können.
Kommentar ansehen
22.10.2014 15:29 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Der Sturm ist voll der Natsie !!!
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:10 Uhr von shadow#
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Zu dumm dass es statt der Zelte nicht die ganzen Idioten hier weggeweht hat.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?