22.10.14 14:35 Uhr
 307
 

Deutsche Curler bekommen kein Geld mehr aus staatlicher Förderung

Curling wurde von Jahr zu Jahr immer beliebter bei den Fernsehzuschauern, umso entrüsteter sind die Sportler nun über eine Entscheidung des Staates.

Die Curler sollen keine Finanzen mehr aus der staatlichen Spitzenförderung erhalten.

"Das ist eine große Sauerei. Da wird eine Sportart kaputt gemacht", so Andreas Kapp, einer der erfolgreichsten deutschen Curler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld, Deutsche, Förderung
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 15:51 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN