22.10.14 10:23 Uhr
 1.944
 

AfD von Anonymous Austria gehackt

Die Hackergruppe Anonymous hat sich Zugang zu vertraulichen Akten der AfD verschafft und diese im Internet verbreitet.

Der Parteisprecher Christian Lüth bestätigte inzwischen den illegalen Datenzugriff auf die E-mails der Partei. Darunter finden sich E-mails über die Gerüchte zu den Privatleben einzelner Parteimitglieder und das Bestreben die finanzielle Misere durch den Verkauf von Goldbarren zu sanieren.

Anonymous äußerte sich bereits auf Twitter zu den Veröffentlichungen und gab bekannt, wie man in das System eingedrungen sei. Das österreichische Innenministerium arbeitet bereits mit den deutschen Behörden zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AfD, Anonymous, Hacken
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 11:22 Uhr von Tek-Dealer
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Die AFD hat Goldbarren?

Wo ist die Steuerfahndung wenn man sie braucht?

Na dann: Internet do your thing!
Kommentar ansehen
22.10.2014 12:12 Uhr von paulpaul
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso sollten die keine Goldbarren haben?
Kann jeder kaufen und verkaufen.
Kommentar ansehen
22.10.2014 13:09 Uhr von Tek-Dealer
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Eine Partei die Godlbarren hat, ist meiner Meinung nach verdächtig.

Genau so verdächtig, als wenn sie schwarze Koffer durch die Gegend trägt.

[ nachträglich editiert von Tek-Dealer ]
Kommentar ansehen
22.10.2014 17:00 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
welcome to the real life ^-^

Die CDU/SPD hat bestimmt eine ganze Abteilung die den internet shitstorm jeden tag abwehren. In der Politik macht man sich halt automatisch alle zum feind.
Kommentar ansehen
22.10.2014 19:54 Uhr von bigpapa
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nennt man Parteivermögen.

Und das eine Partei die den Euro nicht besonders traut, ihr Vermögen in Gold anlegt, beweist mir eigentlich eher, das die es ernst meinen mit den was sie sagen.

Denn eins hat uns die Geschichte gezeigt. Gold ist die einzige Währung die min. 2000 Jahre als Zahlungsmittel gilt.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.10.2014 20:23 Uhr von bigpapa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Olli_Koenigs

Verstehe mich da nicht falsch. Irgendwie muss man sein Geld ja arbeiten lassen. Andere machen das halt in Aktien,Kapitalanlagen oder was auch immer.

Fairer Weise muss man sogar sagen, das der Goldhandel sogar aus jede Menge Gründen besonders scharf kontrolliert wird.

Ich wollte mit meiner Aussage nur sagen, das mich GOLD bei eine Eurofeindlichen Partei wie der AFD nicht wundert. Ich gebe aber auch zu, das ich keine Ahnung habe, wie die wirtschaften.

Mich interessieren keine Parteien. In meinen Augen ist das eh alles das selbe. Sie wollen GELD und Macht und am liebsten für sich selbst. Wie man ihren Namen abkürzt ist dabei völlig unwichtig.

Und der Goldpreis ist fett gestiegen. 2 % Gewinnmarge ist nämlich in meinen Augen eine ganz schöne Menge.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.10.2014 21:03 Uhr von ms1889
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
irgendwie, irgendwann, irgendwo...
jeder wird gehäckt...ob nun bespizelung der behörden oder nsa, ghcq...oder anonymous...
egal jeder tuts!

das der staat so tut als sei es ein verbrechen..zeigt ihren unrechtsstaatlichen umgang mit bespizelung/häcken im allgemeinen. ich sehe das nix passiert gegen die usa oder england....aber da tut man nix, weil sie dann meinen keine macht mehr zu haben...bzw ihre "spenden" nicht mehr zu erhalten.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
24.10.2014 09:17 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie alle auf den Goldbarren rumhacken..DAS ist nicht der Punkt meine lieben Kommentatoren.
Ich denke entscheidender ist folgender Auszug *vorkau* :

"Darunter finden sich E-mails über die Gerüchte zu den Privatleben einzelner Parteimitglieder"

Auf gut DEUTSCH werden einzelne Mitglieder durchleuchtet, besser gesagt ausspioniert..wahrscheinlich auf christliche Rechtskonformität und ausgeprägter Homphobie ^^ Und nun gebt mir Minusse meine stammtischliebenden, Bild-abonnierende Mitbürger!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?