22.10.14 09:49 Uhr
 153
 

Türkische Opposition sieht das Land auf dem Weg zum Polizeistaat

Im Zuge der Demonstrationen von Kurden in der Türkei will die Regierung nun die Strafen für Demonstranten erhöhen, und weitet dabei gleichzeitig die Befugnisse der Polizei aus. Dies erklärte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu gegenüber Abgeordneten seiner Partei.

Demnach wolle man mit dem Gesetz "die Gewährleistung öffentlicher Freiheiten und der Sicherheit" sicherstellen. Konkret bedeutet dies, dass die Polizei zukünftig Wohnungen von Demonstranten auch ohne eindeutige Beweise durchsuchen darf.

Personen bei denen Gegenstände wie Steine oder Messer gefunden werden, werden unmittelbar verhaftet. Die türkische Opposition erklärte, dass sie die Türkei auf dem Weg zum Polizeistaat sieht. Wegen der türkischen Haltung zum IS waren in den vergangenen Wochen tausende Kurden demonstriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Türkei, Land, Demonstration, Opposition
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 11:19 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es bilden sich immer weitere Anzeichen für die Erdogan-Diktatur heraus.
Kommentar ansehen
04.11.2014 04:07 Uhr von Ramirezzz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Es bilden sich immer weitere Anzeichen für die Erdogan-Diktatur heraus."

Inwiefern?
Weil er die Polizeilischen Gesteze von diesem achso tollem demokratischem und menschenfreundlischem Land (BRD) übernehmen will?
Bin mir ziemlich sicher das der Autor es nur vergessen hat (Ironie off) mitreinzuschreiben das die TR die Deutschen Gesteze übernimmt
Dann ist ja die BRD schon lange ne Diktatur und ich weiß nix davon

[ nachträglich editiert von Ramirezzz ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?