22.10.14 09:38 Uhr
 106
 

Stuttgart: Fehlalarm löst erhebliche Verspätungen im S-Bahn-Verkehr aus

Am Morgen des 22.10.2014 zwischen 5.54 Uhr und 6.55 Uhr musste der Stuttgarter Hauptbahnhof (Tief) aufgrund eines Feueralarms vollständig evakuiert werden.

Durch die Vollsperrung kam es zu erheblichen Verspätungen im S-Bahn-Verkehr von bis zu 45 Minuten.

Der Feueralarm stellte sich später als Fehlalarm heraus.


WebReporter: Silver79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Stuttgart, Verkehr, S-Bahn, Fehlalarm
Quelle: stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2014 09:52 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum streiken wenn es auch so einfach geht?
Kommentar ansehen
22.10.2014 14:58 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War es wirklich ein Fehlalarm, oder war alles niedergebrannt und das feuer erloscheen? :-(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?