21.10.14 20:10 Uhr
 127
 

Der britische Musiker Raphael Ravenscroft ist im Alter von 60 Jahren gestorben

Der britische Saxofonist hat 1978 beim Song "Baker Street"von Gerry Rafferty mit einem fulminanten Saxofon Solo Aufmerksamkeit erregt.

Raphael Ravenscroft hat unter anderem mit Abba, Marvin Gaye, Pink Floyd, Daft Punk und Duffy zusammengearbeitet.

Für sein weltberühmtes Solo im Song "Baker Street" bekam Ravenscroft 27 Pfund. Gerry Rafferty kassiert jährlich 80.000 Pfund an Linzenzgebühren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alter, Musiker, Saxophon, Raphael Ravenscroft, gestorben
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)