21.10.14 18:31 Uhr
 331
 

Erzbischof Joseph Coutts warnt vor drohender Islamisierung in Pakistan

Der pakistanische Erzbischof Joseph Coutts, Vorsitzender der Pakistanischen Bischofskonferenz, hat aktuell vor einer drohenden Islamisierung in Pakistan gewarnt. Extremisten würden die Regierung immer mehr unter Druck setzen und so die Demokratie gefährden.

Vor allem den Christen drohe dadurch Gefahr. Es entstehe immer mehr eine Atmosphäre der Intoleranz und wütende Mobs würden die christlichen Minderheit bedrohen und angreifen. Das Blasphemie-Gesetz trage zum Trend der Islamisierung bei.

Gleichzeitig sprach Erzbischof Coutts aber auch von vielen moderaten Muslimen, welche in einem Dialog mit der katholischen Kirche stünden. Und die Christen in Pakistan seien "keine stille Minderheit", sondern würden gerade bei Bildung und medizinischer Versorgung mit der Regierung zusammenarbeiten.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Pakistan, Erzbischof, Islamisierung, Joseph Coutts
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 19:07 Uhr von soulicious
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde, man sollte tatsächlich einen offiziellen rein islamistischen Staat errichten in dem sich alle Islamisten vereinen und so leben können wie sie es für richtig befinden, incl. Scharia, Steinigung und allem was dazu gehört. Wer dort leben will verschreibt sich diesem Weltbild und soll so glücklich werden, ganz legitim. Und wer nicht, soll woanders leben. Sie könnten sich in ihrer Allah Anbetung austoben, wir würden sie in Ruhe lassen und sie uns, und alles wäre ok. Man kann niemandem ein Weltbild oder eine Lebensweise aufzwingen. Alles könnte so einfach sein.

Die Christen aus der News passen dort aber nicht hin. Natürlich sind sie dort eine Minderheit, das braucht der Erzbischof nichts schönzureden. Das ist dort ein christlich fremdes Umfeld und eine ganz andere Kultur. Sie sollten ihre Koffer packen und nach Hause kommen.
Kommentar ansehen
21.10.2014 20:24 Uhr von VerSus85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Erzbischof Joseph Coutts warnt vor drohender Islamisierung in Pakistan"

LOL der war gut. Hat der Typ kein Fernsehen oder internet?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?