21.10.14 15:47 Uhr
 680
 

Katastrophale Zustände: Wohnanlage in Duisburg komplett zugemüllt

Als sich seinerzeit Bürgermeister Volker Mosblech von der CDU und der zuständige Bezirksbürgermeister Uwe Heider von der SPD die Wohnanlage in Duisburg-Marxloh ansahen, da zeigten sich beide von den örtlichen Zuständen geschockt. Nicht nur im Hof und auf Wegen lag Müll, sondern auch auf Dächern.

Damals versprach Heider sich an den Duisburger Oberbürgermeister zu wenden, um den Müll zu beseitigen. Nun wurde bekannt, dass das entsprechende Schreiben erst Ende der letzten Woche raus gegangen ist. Zwischenzeitlich wurde auch das Ordnungsamt eingeschaltet, das sich nun ebenfalls kümmern will.

In dem Wohnkomplex, bestehend aus einem großen Hochhaus, haben sich gewaltige Müllberge angesammelt. Allein auf dem Wirtschaftsweg, der zu den Garagen führt, lagern aktuell 20 bis 30 Kubikmeter Müll. Darunter Fernseher, Kühlschränke und auch Sofas. Ratten soll es mittlerweile auch geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Duisburg, Müll, Wohnanlage
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 15:55 Uhr von quade34
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Und das ist die Zukunft Deutschlands, wenn immer weniger in Ordnung investiert wird.
Weshalb wohl wird in dem Bericht nicht die Herkunft únd Kultur der Leute genannt? Angst vor der eigenen Courage?
Kommentar ansehen
21.10.2014 15:57 Uhr von OO88
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
20-30qm ist nicht viel , das paßt in eine garage.
Kommentar ansehen
21.10.2014 15:57 Uhr von hostmaster
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll die Allgemeinheit die Entsorgung des offenbar illegal entsorgten Abfalls bezahlen?

http://dejure.org/...
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:09 Uhr von panalepsis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer kommt für die Beseitigung auf?
Ich würde da ein paar Leute abstellen, die das mal ne Woche beobachten und Beweisfotos machen.
Jeder Normalsterbliche muss sich um die Abholung von Sperrmüll kümmern und wenn man ihn einen Tag zu früh raus stellt, wird ein dickes Verwarnungsgeld fällig.

Und dann gibts die Asozialen, die ihren Müll einfach aus dem Fenster werfen... da kräht komischerweise kein Hahn nach, bis sie in ihrer eigenen Scheiße ersticken.
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:25 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Marxloh, wo sonst, Klein Anatolien
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:43 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Katastrophale Zustände: Wohnanlage in Duisburg komplett zugemüllt

Als wenns nicht schon seit Jahren dort so aussehen würde.
News....
Kommentar ansehen
21.10.2014 17:42 Uhr von sooma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"und der zuständige Bezirksbürgermeister Uwe Heider von der SPD"

Noch Fragen?
Kommentar ansehen
21.10.2014 19:44 Uhr von Nasa01
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@steffi
Kritikglobalisierer ist nur ein armer kleiner Troll.
Gar nicht beachten das Würstchen.
Kommentar ansehen
22.10.2014 05:13 Uhr von Bodensee2010
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Müll !!
Unsere " neuen Mitbewohner aus bestimmten neuen EU Staaten " haben sich nur ein gewohntes Umfeld geschaffen
Kommentar ansehen
22.10.2014 12:19 Uhr von Shalanor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aufm Land ist es schön. Wir haben hier hmmmm 2 Einwandererfamilien die auch als solche erkennbar sind. Das eine sieht nach Inder aus (unauffällig. Kinder zur Schule Frau bringt sie morgens zum Bus und Mann hab ich noch garnienicht gesehen. Vll Schichtarbeiter oder nicht vorhanden) und das andere sind die bekannten Kulturbereicherer die ein Riesen Grundstück kauften das mittlerweile aussieht wie ein Autostellplatz. Mindestens 8 Autos stehen da und ab und an werden es neue die dann 2 Wochen an der Strase stehen mit dem zu verkaufen schildchen nur kauft hier keiner was vom Türken.... Aber sehen tut man da nie einen und wenn se mucken gibts hier sowieso nur aufs maul für die also kein problem.....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?