21.10.14 15:43 Uhr
 790
 

"Harry Potter"-Star Rupert Grint bezeichnet sich als "lächerlich" reich

Rupert Grint wurde als Ron Weasley in den "Harry Potter"-Filmreihe berühmt und hat mit 26 Jahren bereits ausgesorgt.

"Es war schon beinahe lächerlich, was wir bekommen haben", so Grint: "Ich wusste immer, dass ich Geld habe, aber ich weiß wirklich nicht, was ich genau auf dem Konto habe. Und das will ich auch gar nicht wissen."

Zwar sei er reich, aber der Erfolg bringe auch viele Schattenseiten mit sich, so Grint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Harry Potter, Rupert Grint
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 16:44 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Harry Potter"-Star Rupert Grint bezeichnet sich als "lächerlich"

hätte gereicht.
Kommentar ansehen
21.10.2014 23:01 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Geist: Ist der Neid.
Kommentar ansehen
22.10.2014 12:03 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...wie schön, wenn Geld auf einmal nicht mehr das Leben bestimmt, sondern das Leben selbst...Neid, oder ein ganz natürliches Unrechtsempfinden aus einem "sich verar...t fühlen", da zu offensichtlich eben nicht alle so gleich sind...und man kann ja nicht mehr als schon alles geben...

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
22.10.2014 22:51 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der3Geist hoho...und was hat es damit zu tun das einige Vermögen zugeteilt bekommen, das für kleine Städtchen reichen würde?
...aber soweit will man nicht denken, denn Prahlen und Bonzentum machen mehr Spaß... fängste an zu denken, gehste halt einkaufen...wer denkt, nur weil es einige wenige praktizieren dürfen ist es rechtens, der hat sich ganz schön von unserem Zeitalter hinrnwaschen lassen, praktisches Wissen musste gesponsertem Lehrmaterial weichen...Resultat: Egomanen. Geld ist Gemeinschafts-Gut, begrenzt verfügbar, und irgendwann wird das lausbübische Herausreden nicht mehr reichen...schon jetzt gibt es genug Kriege auf der Welt um GELD, welche ein paar Leute auf ihren Konten bunkern, dabei müsste man es nur korrekt verteilen. Keiner wäre in seiner Lebens-Art benachteiligt.
...denn wenn manche schon 2000 € Netto bekommen (ist für Reiche ein Witz), dann fragen sich einige schon, was "die Welt kostet"...
...Geld bestimmt nicht die Welt, sondern die Lebensabfolge, Gesetze und Vereinbarungen bestimmen die Art und Weise der Verwendung und die sind veränderbar.
...nur die Mega-Reichen maßen sich an in der Welt herumpfuschen zu müssen und sich aufzuplustern.
...Da der Typ nicht weiß was mit seinem Vemögen passiert, hat er es leider nicht verdient, er braucht es einfach nicht, wie er zugibt, was vom gesunden Menschenverstand zeugt, wo ist das Problem, muss man doch nicht erzwingen reich zu sein...

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
22.10.2014 23:21 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS: habe viel gearbeitet, vieles kennengelernt, vom Portier in einem Schlosshotel (Bonzenalarm!), Hafenarbeit, Produktion, Bürotätigkeiten, Handel bis zum LKW-Fahrer, mir ist die Welt also nichts so fremd, wie sämtlichen Bonzen, die mit der Realität nicht zurecht kommen und sich in Millionärsklubs herumdrücken um unter gleichgesinnten ihr nicht vorhandenes Gewissen herunterzuspühlen und sich selber zu feiern...igitt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?