21.10.14 15:15 Uhr
 518
 

Indien: Rechtsnationale Regierung streicht Deutsch als Fremdsprache in Schulen

Das Goethe-Institut hatte in Indien Deutsch als erste Fremdsprache an 1.000 Schulen gefördert und das Projekt wurde von der Bundesregierung bezahlt.

Nun strich die rechtsnationale Regierung jedoch die Initiative und verärgert damit Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der sich für das Projekt eingesetzt hatte.

Im Auswärtigen Amt sprach man von der "Schattenseite des Hindunationalismus".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Regierung, Indien, Fremdsprache
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 15:28 Uhr von quade34
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschkenntnisse bei indischen Zuwanderern waren immer positiv. Schade für die Menschen, die woanders leben wollen.
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:44 Uhr von Muelgauer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Anna77, 16:14 Uhr

Ja, ja, über Schulen schreiben, aber keine besuchen, was?
Und das in Deinem Alter...
WO bitte steht da, daß dort in den Straßen, in den Dörfern, im Lande Deutsch gelabert wird, wenn Du mal kurz zum Urlaub dort vorbeikommst?

Es geht sich um "Multi-KULTI", also daß Inder dort in einer Schule, die einen deutschen Namen trägt, im "Kulturaustausch" Deutsch lernen dürfen!
Herr, laß Hirn regnen...

Zum Thema: Schade. Schule dicht machen, Leute abziehen, GELDER streichen!
Wir haben selber genug "Fachkräfte"!
Kommentar ansehen
21.10.2014 17:00 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten wir dann aus Rache Indisch an unseren Schulen verbieten.
Ach ja, geht ja gar nicht, weil....
Kommentar ansehen
21.10.2014 17:09 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn ich Indien besuche ,will ich indische Sprache hören ,und keine Deutsche"
Genau ,wenn ich Australien besuche möchte ich australische Sprache hören und keine Deutsche.
Kommentar ansehen
21.10.2014 22:36 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schön, daß der deutsche Michel wieder einmal für Nix bezahlen durfte...

[ nachträglich editiert von internetdestroyer ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht