21.10.14 15:01 Uhr
 586
 

Finanzminister Schäuble über rosa Socken des französischen Kollegen erstaunt

Es gibt in Deutschland einen Konsens darüber, dass Männer keine rosa Kleidung tragen. Dieses ungeschriebene Gesetz wurde zwar zwischenzeitlich ignoriert, aber auch nur um die Wichtigkeit dessen noch einmal zu unterstreichen.

Bei unseren Nachbarn sieht das teils anders aus, vor allem bei den Südländern und Franzosen, die ein ganz anderes Modebewusstsein als der deutsche Mann haben.

Wohl auch deshalb reagierte Finanzminister Schäuble dieser Tage höchst erstaunt, als sein französischer Amtskollege Michel Sapin die Beine übereinander schlug und dabei wie selbstverständlich ein paar rosafarbene Socken offenbarte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wolfgang Schäuble, Finanzminister, Socken
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 15:24 Uhr von Haruhi-Chan
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Für Schäuble ist jede Stinkesocke interessanter und wichtiger als die Politik! =D
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:38 Uhr von HateDept
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der Sapin ist offenbar ein Punk ...
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:49 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin über Schäuble erstaunt, nein, geschockt, rasend, und nu, krieg ich ne Schlagzeile?
Kommentar ansehen
21.10.2014 18:02 Uhr von superhuber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz in Deutschland, dass Männern das Tragen rosafarbener Kleidung untersagt."

Komisch, kannte ich bisher nicht. Ich habe schon viele Männer bsp. mit rosa Polohemden oder allgemein rosa Hemden gesehen. Anscheinend waren das gar keine Männer.

Im belegt jeder der behauptet "rosa" wäre für Männer unpassend oder keine Männer Farbe nur sein mangelndes Wissen bzgl. Geschichte und der historischen Bewertung der Farben.

Ursprünglich war es nämlich genau umgekehrt!!!

http://www.farbimpulse.de/...
Kommentar ansehen
21.10.2014 18:44 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Schäuble die Sache mit den Socken verpasst hat, überrascht mich gar nicht.
Kommentar ansehen
22.10.2014 09:22 Uhr von HackeSpeck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich erstaunt morgens meine Morgenlatte.
Kommentar ansehen
22.10.2014 23:28 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke, superhuber, für den interessanten Link

Ich habe einmal gelesen, Männern würde überwiegend die Farbe Rot gefallen, Frauen mehrheitlich Blau.

Woraus ich dann schloss, dass jeder anzieht, was dem anderen gefällt. Dazu passt ja auch, dass eine Frau in einem roten Kleid nachweislich einen nachhaltigeren Eindruck hinterlässt.

Von den Gegebenheiten und Sitten vergangener Zeiten wusste ich jedoch nichts.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?