21.10.14 14:21 Uhr
 256
 

Kanada: Islamist nutzt Auto vermutlich als Waffe und überfährt Soldaten

In Saint-Jean-sur-Richelieu im Osten Kanadas ist es möglicherweise zu einem ungewöhnlichen Terroranschlag gekommen.

Ein Islamist hat dabei sein Auto als Waffe benutzt und zwei Soldaten überfahren. Einer schwebt noch in Lebensgefahr, der andere wurde leicht verletzt. Der 25-jährige Fahrer wurde nach der Tat niedergeschossen.

Der Mann war schon länger im Visier der Polizei und auch der kanadische Premierminister Stephen Harper sprach von einem versuchten und beunruhigenden Anschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Waffe, Kanada, Islamist, Soldaten
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen