21.10.14 13:40 Uhr
 393
 

Forschern gelingt es erstmals, Rückenmark mit Zellverpflanzung aus Nase zu retten

Britischen Forschern ist es gelungen, einem Gelähmten das Laufen wieder zu ermöglichen.

In einer sensationellen Operation verplanzten sie dem bulgarischen Patienten Zellen aus dessen Nase in sein Rückenmark.

"Wenn Du die Hälfte Deines Körpers nicht spüren kannst, bist Du hilflos, verloren", so der Patient Darek Fidyka: "Wenn es beginnt, zurückzukommen, fühlst Du Dich, als würdest Du Dein Leben noch mal von vorne beginnen. Wie eine Wiedergeburt, es ist ein unglaubliches Gefühl."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nase, retten, Rückenmark
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 13:56 Uhr von Didi1985
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich schöne News. Ich hoffe, dem Patienten geht es weiterhin immer besser.
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:38 Uhr von casio
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist erstaunlich zu sehen, wie es nun Wirklichkeit wird", sagte Pawel Tabakow, Neurochirurg an der Wroclaw (Polen) Universität, wo die Transplantation vorgenommen wurde. Die Wissenschaftler planen jetzt klinische Versuche mit zehn weiteren Patienten in Großbritannien und Polen.

[ nachträglich editiert von casio ]
Kommentar ansehen
21.10.2014 18:51 Uhr von el_vizz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Großartig, das wird Millionen Menschen Mut machen.

Muss grad an Samuel Koch denken...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?