21.10.14 13:14 Uhr
 7.918
 

Junge Kurdin wird im Kampf gegen den IS zum Star im Internet

Aktuell toben um die im syrischen Norden gelegene Stadt Kobane erneut heftige Kämpfe. Demnach sind die Kämpfer der Terrororganisation "Islamischer Staat", trotz der jüngsten Waffenlieferungen an die Kurden, von allen Seiten an die Stadt heran gerückt.

Dabei wird nun eine der kurdischen Verteidigerinnen zur Galionsfigur im Internet, wo sie zu großer Berühmtheit gelangte. Die junge Kurdin, deren Kampfname "Rehana" lautet, soll selbst bereits über einhundert Kämpfer des IS getötet haben.

Bereits am 13. Oktober wurde via Twitter ein Foto der Kurdin veröffentlicht, auf dem sie mit Victory-Geste zu sehen ist, und welches sich binnen kurzer Zeit Tausende Male verbreitete. Allerdings meldet die "ibtimes", dass die Frau mittlerweile im Kampf gefallen sein könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Star, Kampf, Junge, IS
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 13:24 Uhr von TinFoilHead
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Allerdings meldet die "ibtimes", dass die Frau mittlerweile im Kampf gefallen sein könnte.
...oder das alles nur PR/Propaganda war...
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:02 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
istimes?
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:14 Uhr von Renay
 
+15 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:19 Uhr von edi.sat
 
+7 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:46 Uhr von architeutes
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@edi.sat
Du schreibst dir einen Mist zusammen ,bei der News geht es um den IS ,und du fängst hier mit Rassismus und dergleichen an.Fahre nach Syrien und trete den Terroristen bei wenn das alles hier nichts für dich ist.

"Herrenrassendenken" "Kissifizierung von Rassen " ????? der ganze Rest ist unkommentierbar ,hört sich an als wenn du nicht mal weist was du da schreibst.
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:50 Uhr von edi.sat
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2014 15:37 Uhr von VerSus85
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Jou, sieht schon Sexy aus... Schade um das Hüpsche Mädel solte sie wirklich gefallen sein. Schickt doch @edi.sat dort hin, dem gefälts hir bei uns Nazis sowieso nicht.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:33 Uhr von architeutes
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@edi.sat
Da gibt es keinen Tellerrand , und du bist ein Trottelt der Bildung heuchelt und nicht mal das funktioniert ,drück dich lieber so aus wie du es sonst tust.
Kommentar ansehen
21.10.2014 19:26 Uhr von WasZumGeier
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Menschen zu töten wir ja immer mehr zur Mode gemacht."

edi.sat....du bist einfach nur unfassbar dämlich.
Kommentar ansehen
21.10.2014 20:41 Uhr von Zeroformer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die junge Kurdin, deren Kampfname "Rehana" lautet, soll selbst bereits über einhundert Kämpfer des IS getötet haben

Über EINHUNDERT? 100?
Warum kam das nicht in den Nachrichten, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie so viele getötet hat.
Kommentar ansehen
21.10.2014 21:18 Uhr von nexuscrawler
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Kann ich mir nicht vorstellen, dass mit den 100 getöteten!

Ausserdem finde ich es mehr als fragwürdig, selbst wenn sie Terroristen getötet hätte, es als positiv zu deklarieren...jedenfalls ist es scheisse das Töten als solches so positiv darzustellen!
Wenn es denn so war, dann ist es halt so, da muss man sie nicht als Heldenfigur stilisieren!

<<<<<<<<Krieg bleibt immer Krieg!>>>>>>>>>
Kommentar ansehen
22.10.2014 09:09 Uhr von Jem110
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB du hast keine Ahnung

Türkei ist das einzige Land ´wo auf diesen Scheiß von Amerika nicht reinfällt!

Aber du als Klugsch..... musst es ja wissen! JedenTag Bild lesen und dann schreiben ich weiß was ich weiß was ich weiß was

Aber wenn mal in Österreich oder Schweiz was sein sollte bis du der erste wo im Flieger sitzt und schreit Mama hilf mir!
Kommentar ansehen
22.10.2014 09:11 Uhr von edi.sat
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
War wohl ein bisschen zu hoch und evtl. zu weit von mir... Aber naja...

@Prime.ra

Wo war den dieses Denken als es um ganz normale Zivile Pofer ging, die von Assad abgeschlachtet worden sind? Oder als man in den Irak einmaschiert ist? Waren es da Menschen mit minderem Wert?

Ganz plötzlich sind es Menschenleben. Ganz plötzlich möchte jeder diese "Islamisten" ausrotten. Dabei spielt es aber kine Rolle, dass es sich auf der anderen seite (kurdischer Seite) ebenfalls um Terroristen handelt.

Und jetzt kommen wir an dieser Stelle wieder zu meinem ersten Text: Es handelt sich ja nur um "Muslime". Diese kann man ja unbehindert ausrotten. Ein niedriges Volk von Barbaren ,wenn ich die Ausdrucksweise von SN-Usern nutzen darf.

Die Wahrheit interessiert allerdings keinen. Manglaubt den Politikern keinen Meter, aber wenn es um IS, Terrorismus, Muslime geht, da sagen sie die Wahrheit. Da glaubt man ihnen ALLES! Und hier stelle ich mir die Frage: Was ist blos aus dem Land der Denker und Dichter geworden?!

[ nachträglich editiert von edi.sat ]
Kommentar ansehen
22.10.2014 13:37 Uhr von Biovital22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber

"istimes?"

isüberflüssig!!!
Kommentar ansehen
22.10.2014 14:02 Uhr von Biovital22
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Renay

"Die hat sich wahrscheinlich in der Türkei irgendwo in die Luft gejagt und unschuldige Menschen mit in den Tod gerissen.
Ist aber kein Problem, sie is ja ne Frau, also gehört sie zu den Guten.

Schöne PR-Aktion.

Hier kämpft Terrororganisation gegen eine andere Terrororganisation... "

Wenn ich Kurde in der Türkei wäre, würde ich auch Terrorist, so wie ihr Türken mit Menschen umgeht, habt ihr nichts anderes verdient, als das man euch in den Arsch tritt.

Nur weil man Menschen durch sein immerwährend menschenverachtendes Verhalten zum Terroristen abstempelt, heißt das noch lange nicht das man einer ist.

Bei Putin sind auch alle die anderer Meinung sind und etwas anderes wollen Terroristen!
Wer in China für Menschenrechte Demonstriert ist auch Terrorist.
Die IRA Kämpfer waren auch Terroristen! Und warum oder wodurch sind sie das geworden! Einfach so um aus Spaß oder Langeweile zu Morden? Leider Sterben dabei immer wieder auch Unschuldige.

Die Demonstranten in Kiew sind auch Terroristen.
Die Demonstranten die gegen die damalige Startbahn West in Frankfurt Demonstriert haben waren laut Regierung auch Terroristen.
Aber im Krieg wird auch gezielt die Bevölkerung getötet, einfach um das Land zu Destabilisieren, die ist auch Unschuldig und muss den Kopf für andere hinhalten.

Manchmal wird man eben durch das Verhalten anderer gezwungen sich zu wehren.

Wenn man das so sieht wie du oder andere Türken ist die Türkei auch eine Terrororganisation, weil sie schon seit Jahren unter der Kurdischen Bevölkerung Terror verbreitet.

Und das auch noch mit Deutscher Unterstützung.
Was glaubt ihr wohl, warum ihr immer noch kein EU Mitglied seit? Ihr seit von Demokratie soweit entfernt, wie die Kuh vom Eierlegen, oder das Schaf von einem Würdevollen Tod.
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:53 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ komsokek

Die Kurden sind solange die Guten, bis sie ihren Zweck erfüllt haben und dann selbst in der Öl-Branche mitspielen wollen.

In diesem Moment avancieren sie schlagartig zum Feind, haben aber aufgrund ihrer Klugheit ein unfassbares Arsenal an Waffen gesammelt und sind damit noch heftigere Gegner als Al Kaida und jetzt ISIS.

Man darf jetzt schon gespannt sein, welche Greueltaten ihnen über die Medien zugeordnet werden, um das amerikanische Volk zur Zustimmung zu einem weiteren Krieg zu bewegen. Wird ja allmählich schwieriger.

Vermutlich gibt es dazu bereits Thinktanks der Waffen-Industrie. "Dem Frieden muss der Krieg angesagt werden, denn Frieden bedeuetet Verlust".

Was also wäre möglich? Konspiration mit Aliens? Diebstahl des Weissen Hauses? Erfindung eines abhörsicheren Internets?
Kommentar ansehen
23.10.2014 10:10 Uhr von TimsTube
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine richtig geile schwanzverliebte Fickfotze.
Der würde ich gerne mal meinen Riemen in das enge Scheissloch ballern und ordentlich rein jauchen.

Hiermit verabschiede ich mich von Shortnews

:-D
Kommentar ansehen
25.10.2014 17:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je, schlimm für die IS-Kämpfer von einer Frau getötet zu werden.....das wird wohl nix mit den Jungfrauen....
Kommentar ansehen
28.10.2014 14:30 Uhr von darthklo15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ edi.sat

oh man die vielen minuse deines kommentars machen mich nervös und sind ein schönes beispiel dafür wie effizient die maschinerie arbeitet. falls jmd mal lust auf echte nachrichten hat, einfach mal nach "vice" bei youtube suchen...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?