21.10.14 09:20 Uhr
 8.866
 

USA: Krankenschwester verdient durch Überstunden 630.000 Dollar in fünf Jahren

Eine Krankenschwester im US-Bundesstaat New York hat innerhalb von fünf Jahren dermaßen viele Überstunden geleistet, dass sie damit sogar mehr verdiente, als mit ihrem regulären Gehalt. Summiert auf ein Jahr hat die Frau damit sogar ein ganzes Jahr durchgearbeitet.

Mercy Mathew, die mittlerweile in Rente ist, leistete so täglich 16,5 Stunden Arbeit, wobei sie die Überstunden in der Nachtschicht abarbeitete. Das in Bedford Hills gelegene Frauengefängnis, wo Mathew arbeitete, gelangte durch das publik werden der Geschichte in den Fokus der Medien.

Nachdem Mathews Arbeitgeber ihre Zeitstempelkarte auswertete, entdeckte dieser, dass die 62-jährige binnen fünf Jahren 630.000 US-Dollar durch Überstunden verdiente. So kam sie allein 2012 auf 150.630 Dollar durch Überstunden, wobei ihre reguläres Jahresgehalt bei 58.468 Dollar lag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Dollar, Krankenschwester, Überstunden
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 09:56 Uhr von Haruhi-Chan
 
+22 | -13
 
ANZEIGEN
Hoffe die paar Scheine mehr waren es wert komplett auf ein Leben zu verzichten...
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:13 Uhr von PakToh
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@Haruhi-Chan Unter der Brcke oder auf ner Parkbank schlafen ist natürlich eine sehr viel bessere Option...

Das ganze war in den USA, da gibt es keine Sozialleistungen oder Arbeitnehmerrechte wie hier - dein Chef hat was gegen dich? - dann fleigst du, egal wie lange du im Unternehmen bist.
Dementsprechend ist dort der Druck auf die Leute um ein vielfaches höher als bei uns!
Jetzt ist sie in Rente und hat wenigstens genug Geld eine Zeit lang ihren alten Lebensstil weiter zu führen, bis die Kohle dann weg ist...
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:25 Uhr von Haruhi-Chan
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@PakToh
Ja, das kann schon sein. Liest sich aber nicht so, dass sie dazu gezwungen wurde. Und selbst wenn macht ein normaler Mensch das doch keine 5 Jahre lang, da nimmt man seine Kohle spätestens nach einem Jahr und sucht sich was neues!

16.5 Stunden! Da brauchst du nicht mal mehr eine eigene Wohnung, da kann man gleich 24/7 auf der Arbeitsstelle leben!

Finde es immer wieder krass, wie viel sich manche Menschen gefallen lassen.

[ nachträglich editiert von Haruhi-Chan ]
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:34 Uhr von ar1234
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
@PakToh: Inzwischen ist der Druck auf Arbeitnehmer in Deutschland nicht mehr viel niedriger, als in den USA. Wenn man in den USA fliegt, hat man gute Chancen schnell nen neuen Job zu bekommen. In Deutschland hingegen hat sich eine dermaßen perverse Arbeits- und Bewerbungskultur aufgebaut, dass man gute Chancen hat, wegen irgendwelchen Winzigkeiten in Zeugnissen und Bewerbungen dauerhaft arbeitslos zu bleiben und niemals gesagt zu bekommen, wieso eigentlich. Dazu kommen noch Hartz IV und der vor Jahren noch so gern erwähnte erhöhte Druck auf die Arbeitslosen. Ja, viel schlimmer kanns in den USA nicht mehr sein.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:58 Uhr von IM45iHew
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ausserdem: Wieviel verdient man als Krankenschwester in Deutschland?
Kommentar ansehen
21.10.2014 11:01 Uhr von Maika191
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Kurz vor der Rente, anderweitig keine anderen Verpflichtungen. Dazu noch ein Job wo Überstunden vergütet werden.
Ich hätte da auch nochmal voll durchgezogen, vielleicht nicht 5 Jahre, aber so 1 - 2.
Knete mit nehmen, in Rente gehen, ne schöne Weltreise machen.
Meinen Respekt hat die Frau, alles richtig gemacht.
Kommentar ansehen
21.10.2014 12:02 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"das publik werden"

Aua, aua! -
Kommentar ansehen
21.10.2014 15:33 Uhr von VerSus85
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ar1234

"In Deutschland hingegen hat sich eine dermaßen perverse Arbeits- und Bewerbungskultur aufgebaut, dass man gute Chancen hat, wegen irgendwelchen Winzigkeiten in Zeugnissen und Bewerbungen dauerhaft arbeitslos zu bleiben und niemals gesagt zu bekommen, wieso eigentlich."


Genau so ist es! Besser kann man Deutschland nicht beschreiben!
Besonders die Forderung einen Lückenlosen Lebenslauf vor zu zeigen, finde ich in anbetracht der tatsache das sehr viele Arbeitenehmer in Zeitarbeitsfirmen tätig sind, einfach nur lachhaft. Ich war 2 jahre in einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt, als ich von einem Tag auf der anderen wegen Auftragslage entlassen wurde. So, wie hätte ich mir so schnell einen neuen Job suchen sollen damit mein lebenslauf ohne Lücken bleibt?
Kommentar ansehen
21.10.2014 16:54 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimme ist, dass ein Manager das gleiche Geld in nicht einmal einem Monat verdient..
Kommentar ansehen
23.10.2014 14:35 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdient ist verdient.
Wer so viel mallocht, darf gerne auch mehr verdienen.
Und noch dazu in einem Beruf, bei dem Sie kranken Menschen hilft.
Es sei ihr gegönnt.

Für mich persönlich wäre das nichts. Meine Freizeit mehr wir mehr wert.
Kommentar ansehen
23.10.2014 19:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allen Dingen freut man sich aber auch darüber, dass das Finanzamt auch Überstunden macht wenn es das Jahreseinkommen dieser fleißigen Menschen besteuert! Was sich bei einem Jahresverdienst von ca. ab 400.001 Dollar auf 39,6 % beläuft!
In Deutschland wären wir da bei ca. 50 % oder auch drüber!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
23.10.2014 19:58 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und noch was!
Du kannst dir in deinem Leben so ziemlich alles kaufen!
Allerdings nicht ALLES, wie zum Beispiel Liebe und wahre Freunde, und last but not least, die Zeit, die du für irgend welche Dinge vertrödelt und vergeudet hast, und dir eventuell genau dann fehlen könnte, wenn es eng wird, sehr eng; und zwar mit deiner ZEIT!!!!!!!
Aber dass sind so Dinge, die einem erst so richtig bewusst werden, wenn man älter und weiser geworden ist, und sich von "Zeitdieben" und ähnlichen "Experten" nicht mehr so ins Hirn scheißen lässt!
Wirklich frei ist ein Mensch erst dann, wenn er auf diesen ganzen Konsumscheiss nicht mehr angewiesen ist und sein Leben lebt, ohne sich ständig abhängig zu machen, und sich dabei noch einredet, er wäre frei und unabhängig!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
26.10.2014 10:45 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
58.468 Dollar Jahresgehalt (Mtl. 4872,-US$) ist aber auch nicht ohne !

Nur werd ich den Verdacht nicht los, das diese "Krankenschwester" nicht nur eine Einfache Krankenschwester war....

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?