21.10.14 09:09 Uhr
 223
 

China: Wirtschaftswachstum schrumpft überraschend

In China ist das Wirtschaftswachstum überraschend so stark wie seit etwa fünf Jahren nicht mehr geschrumpft, was auf eine sinkende Produktion und zurückgegangene Investitionen in den Markt zurückzuführen sein dürfte.

Es wird vermutet, dass die Abschwächung bewusst vorgenommen wird, um eine Überhitzung des Wachstums, das derzeit bei 7,2 Prozent liegt, abzuschwächen.

Allerdings wird auch weiterhin das Ziel verfolgt, das Wirtschaftswachstum auf 7,5 Prozent bis zum Jahresende zu halten, obwohl der Verkauf von einheimischen Produkten zurückgeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, China, Wirtschaftswachstum
Quelle: in.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?