21.10.14 08:25 Uhr
 580
 

Smart-Home - Neues Gadget lässt dich mit deinem Haus sprechen

Ein neues US-Gadget namens "Ubi", welches unter anderem auch von der Kickstarter Community unterstützt wird, lässt dich dein Haus per Stimme steuern.

Das Gadget kann aber noch mehr. Es wurde als Open Plattform konzipiert und kann theoretisch das gesamte Haus steuern, aber auch SMS per Spracheingabe an Freunde und Familie versenden.

Die Vision der Gründer lautet, so viele Smarthome-Gadgets wie möglich, wie zum Beispiel das innovative Thermostat Nest, in das System zu integrieren. Eine globale Plattform für Smart-Home Gadgets fehlt nämlich bislang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Haus, Smart, Home, Neues, Gadget
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2014 13:09 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*Räusper* (Scotty zitier) "Haaaaloooo Computer"
ähhh DAS da ist die Tastertur :)
Kommentar ansehen
21.10.2014 13:45 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die noch nix vom RaspberryPi gehört? ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Affäre: Ex-DFB-Präsident Wolfgang Niersbach soll E-Mails gelöscht haben
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte
Indonesien: Erntehelfer wird von sieben Meter langer Python verschlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?