20.10.14 17:04 Uhr
 389
 

Colorado: Polizei verschickt Warnung vor Halloween-Süßkram mit Haschisch

Halloween steht vor der Tür und damit auch wieder viele Kinder, die nach Süßigkeiten fragen. Im US-Bundesstaat hat die Polizei deshalb vor ganz speziellem Süßkram gewarnt.

Auf Facebook teilten sie ein Video, in dem sie vor Süßigkeiten warnen, die mit Haschisch hergestellt wurden.

"Oftmals handelt es sich um herkömmliche Produkte, die nachträglich mit Haschisch-Öl eingesprüht werden", erklärt Patrick Johnson darin, Besitzer eines Coffee-Shops in Denver: "Sind die Süßigkeiten erst einmal getrocknet, kann man sie von den Originalen nicht mehr unterscheiden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Warnung, Halloween, Haschisch, Colorado
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 17:09 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und was hätte mandavon?
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:14 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Sind die Süßigkeiten erst einmal getrocknet, kann man sie von den Originalen nicht mehr unterscheiden."

Und wie will man sie dann erkennen? Aussortieren per Selbstversuch (also die Eltern probieren die "schlechten" weg)? ^^

Leider erwähnt der "Autor" der News aber nicht den (berechtigtigten) Grund für die Warnung, obwohl dafür locker noch Platz gewesen wäre. -

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:18 Uhr von HumancentiPad
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"die nachträglich mit Haschisch-Öl eingesprüht werden"

Gutes Haschöl zu produzieren ist aufwendig und daher sehr teuer!
Ich bin bei der Meldung echt skeptisch.
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:22 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird ja ein ganz gechilltes Halloween...

Sollen die Eltern halt ihren Kindern sagen nur Original verpackte Süßigkeiten anzunehmen...
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:55 Uhr von The Roadrunner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@HumancentiPad: Dein Avatar - towelie - wie passend zu news. :-D

@Amerika: schickt mir einfach die Süssigkeiten, ich werd sie dann ordnungsgemäß entsorgen. ;-)
Kommentar ansehen
20.10.2014 21:44 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Um die kleinen Kinder anzufixen, ist klar...
*facepalm*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?