20.10.14 17:03 Uhr
 937
 

Verhaftung von Graffiti-Star Banksy: Presse fällt auf Satire-Zeitung herein

Die amerikanische Webseite "National Report" hatte heute gemeldet, dass der Street-Art-Künstler Banksy verhaftet wurde und nun seine Identität bekannt ist.

Viele Medien übernahmen die Meldung, doch bei der Seite handelt es sich um ein Satireportal.

Auch die "Tagesschau" gab die Meldung heraus und musste sich kurz darauf entschuldigen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Star, Presse, Zeitung, Verhaftung, Satire, Graffiti, Banksy
Quelle: berliner-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 17:17 Uhr von HumancentiPad
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da merkt man wie der eine die Meldung vom anderen klaut.... und nichtmal nachprüft!
Kommentar ansehen
21.10.2014 09:53 Uhr von Kaseoner13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier lautet das Wort "unofficial banksy "

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?