20.10.14 16:50 Uhr
 251
 

Großbritannien: Schauspielerin Lynda Bellingham (66) gestorben (Update)

Vor einem Monat war bei ShortNews zu lesen, dass die Schauspielerin Lynda Bellingham ihre Chemotherapie gestoppt hat. Sie litt an Darmkrebs. Die Schauspielerin und Autorin starb am gestrigen Sonntag in den Armen ihres Mannes.

Die Schauspielerin starb in einem Krankenhaus in London. Die Familie Bellingham dankt dem Pflegepersonal und die Ärzte für die hervorragende Sorge und Unterstützung, die Lynda Bellingham dort erhalten habe.

Bellingham bekam im Juli 2013 die Diagnose Darmkrebs. Als sie die Chemotherapie bewusst beendete, erwartete sie, dass sie noch bis Januar 2015 leben würde. Ihr größter Wunsch war, es, ein letztes Weihnachtsfest mit ihrer Familie zu feiern. Dieser Wunsch wurde ihr nicht erfüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Update, Großbritannien, Lynda Bellingham
Quelle: independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 23:34 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Schattentaucher: Dich! Angeklickt, gelesen, kommentiert. Besser kann man Interesse nicht zeigen.

Aber wie oft ich den Kommentar schon schrieb, sie kapieren es nicht, sie kapieren es einfach nicht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?