20.10.14 16:14 Uhr
 8.655
 

Thüringen: Mann trank im Supermarkt Apfelschorle und muss ins Gefängnis

Sein Appetit auf Apfelschorle ist einem 33-jährigen Mann im thüringischen Leinefelde nun offenbar zum Verhängnis geworden. In einem Kaufland-Supermarkt trank er am vergangenen Freitag eine Flasche Apfelschorle im Wert von 69 Cent halb leer und stellte sie danach wieder zurück ins Regal.

Dies wurde aber von einem Ladendetektiv beobachtet, der den Tatbestand des Ladendiebstahls als erfüllt ansah und den Mann festhielt.

Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass gegen den Apfelschorlentrinker ein Haftbefehl vorlag, da er noch eine zweijährige Haftstrafe absitzen muss. Seit Samstag ist deshalb nun eine thüringische Justizvollzugsanstalt sein neues Zuhause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gefängnis, Supermarkt, Thüringen
Quelle: thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 16:29 Uhr von Ich_denke_erst
 
+58 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Mitleid mit solchen Leuten hält sich stark in Grenzen.
Kommentar ansehen
20.10.2014 16:30 Uhr von S8472
 
+85 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube der muss ins Gefängnis, weil ein Haftbefehl vorlag. Nicht wegen der Apfelschorle. Allerdings kann ich auch irren.
Kommentar ansehen
20.10.2014 16:37 Uhr von Rechtschreiber
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Wow ... ist .... der ... dumm!
Kommentar ansehen
20.10.2014 16:52 Uhr von CrazyWolf1981
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Bei dem was Verkäuferinnen für ein paar Cent schon geblüht hat, hätte das aber durchaus sein können.
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:37 Uhr von opheltes
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe 5 Leute ermordet. Paar Jahre spaeter werde ich gesucht.

Ich klau nen Kaugummi, werde verhaftet und komme 10 Jahre in den Knast.

Shortnews berichtet:

opheltes kommt wegen Kaugummidiebstahl 10 Jahre in Bau:(
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:49 Uhr von GroundHound
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso dumm? Er wusste garantiert, dass er eh in den Knast muss. Warum soll man dann noch an der Kasse bezahlen?
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:55 Uhr von Rekommandeur
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ganz davon abgesehen, das es sich hierbei um eine Straftat handelt, finde ich ein solches Verhalten assozial.

Was ich schon zufällig aufgerissen Sparpackungen, angebissene Waren und co in den Regalen gefunden habe ist schon ziemlich traurig.
Das ist nicht mehr verkaufsfähig und landet somit im Müll.
Ausserdem zahlen diesen Unsinn alle ehrlichen Kunden mit...genuaso wie erfolgreiche Ladendiebstäle...der ehrliche Kunde ist immer der dumme...die Konzerne geben die Verluste einfach an den Kunden weiter.
Kommentar ansehen
20.10.2014 18:40 Uhr von Airstream
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, es gibt schonmal Situationen da nimmt eine Trinkflasche im Supermarkt und öffnet diese direkt zum Trinken (wenn man z.B. ein Kind mit hat was Durst hat). Anschließend nimmt man aber die angebrochene Flasche mit zur Kasse und bezahlt diese! Einfach halb ausgetrunken wieder ins Regal zu stellen ist mehr als widerlich!
Kommentar ansehen
20.10.2014 19:29 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Carnap

Wo ist der Bus........?
Kommentar ansehen
20.10.2014 19:49 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so. Wenn das jeder machen würde, wo kämen wir da hin.
Kommentar ansehen
20.10.2014 20:50 Uhr von floriannn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so unsozial sein?
Kommentar ansehen
20.10.2014 21:15 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Als ich mal eine Frau angesprochen habe die einen Fertigsalat den sie doch nicht haben wollte bei den Nudeln abgestellt hat, wurde ich noch von anderen Kunden noch als Assi bezeichnet.

Nun ist der Salat bei den Nudeln irgendwie falsch, Er wird warm und ist bald nicht mehr verkäuflich. Bis ein Mitarbeiter vom Supermarkt den Salat da findet können ja Stunden vergehen.

Effektiv ist das wohl auch Ladendiebstahl gleichzusetzen, zumindest aber Sachbeschädigung.
Kommentar ansehen
20.10.2014 21:18 Uhr von Holzmichel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
----"Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass gegen den Apfelschorletrinker ein Haftbefehl vorlag, da er noch eine zweijährige Haftstrafe absitzen muss."-----

Die Überschrift ist doch total irreführend, denn der Mann muss nicht für diesen kleinen Ladendiebstahl in den Knast-sondern weil noch ein aktueller Haftbefehl vorlag und 2 Jährchen abzubrummen sind!
Offensichtlich konnte der Kerl schon öfters nicht MEIN und DEIN unterscheiden, es freut mich, wenn bei solchen Knallköpfen endlich mal die Handschellen klicken!!!
Kommentar ansehen
20.10.2014 21:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kausalität ist überbewertet.
Kommentar ansehen
20.10.2014 23:07 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr versteht es nicht oder?

Die Überschrift ist ganz bewusst so gewählt, damit Leute, die sonst zuhause nichts zu sagen haben, hier so tun können als wenn sie besonders wichtig sind und etwas unkorrektes gefunden haben.

Das sind die gleichen Leute die am Stammtisch erzählen:

"Mei, heute hab ich meiner Frau aber mal so richtig die Meinung gesagt."
Frage: "Und was sagte Deine Frau dazu?"
Antwort: "Komm unter dem Tisch raus Du Feigling"
Kommentar ansehen
20.10.2014 23:15 Uhr von d1pe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Den Tatbestand des "Ladendiebstahls" gibt es genauso wenig wie die "Beamtenbeleidigung".
Kommentar ansehen
20.10.2014 23:46 Uhr von EkSeS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kriegt er Apfelschorle umsonst :)
Kommentar ansehen
21.10.2014 02:16 Uhr von fakusaman
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wiedermal Typisch Deutsch man ist schon soweit seinen eigenen vater zu verraten...armes Deutschland verrottet vor sich hin.....alles wegen 69 cent....Den laden Detektiv würde ich töten wenn ich rauskäme..
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:28 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MINUSMINUSMINUS

2 Tatsachen einfach zusammengemurkst...

Effekthascherei!

MINUSMINUSMINUSMINUSMINUS
Kommentar ansehen
21.10.2014 10:30 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ach Ladendiebstahl ist es erst wenn er den Laden verlassen hat. und auch dann ist es eher kein Diebstahl. Er kann also nur wegen des Schadens (der ist im übrigen der Einkaufswert, denn beweisen das die Flasche verkauft worden wäre geht nicht) belangt werden.

Ist die günstigste Art sich satt zu essen, wenn man eh nichts mehr hat :)
Kommentar ansehen
21.10.2014 14:38 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein kleiner Link bzgl. Ware vor dem Bezahlen öffnen bzw. essen/trinken.

http://www.n-tv.de/...

Klärt so einige "Irrtümer".

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
21.10.2014 17:15 Uhr von eric_mueller87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hab auch ne News "Man pinkelt im Stehen, dann trat er eine 10 Jährige Haftstrafe an, zu der er vorher verurteilt wurde"

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?