20.10.14 15:56 Uhr
 225
 

Gründer von Manhattan Transfer, Tim Hauser, ist verstorben

Tim Hauser gründete im Jahre 1969 die A-cappella-Combo, welche in den 70iger Jahren zischen Jazz und Pop angesiedelt, den internationalen Durchbruch schaffte.

Manhattan Transfer war in der Lage gesamte Jazzsoli zu texten. Tim Hauser genoss den Erfolg vor allem deshalb, weil er viele Bands verbrauchte bis er es mit Manhattan Transfer zum Welthit schaffte.

Tim Hauser ist vergangenen Donnerstag im Alter von 72 Jahren an Herzversagen gestorben. Manhattan Transfer wird ohne ihn wohl nicht weiter existieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Transfer, Gründer, Manhattan
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?