20.10.14 15:34 Uhr
 410
 

Russland: Rechtsextreme veranstalten "Miss Hitler 2014"-Wahl

Das russische Soziale Netzwerk "VKontakte" ist auch ein Treffpunkt von Rechtsradikalen im Land, die nun mit einem kuriosen Wettbewerb für Aufsehen sorgen.

Gesucht wird dort nämlich nach der "Miss Hitler 2014”.

Per Selfie kann man sich bewerben und gesucht wird vor allem nach Frauen, die "das Dritte Reich lieben und verehren”.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Russland, Wahl, Miss, Rechtsextreme
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 15:39 Uhr von ar1234
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Da sollten die Russen mal zuerst was tun, bevor sie die Rechten im Ausland beklagen.
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:01 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem dabei ist, dass die Frauen alle gut aussehen. Ich hätte jetzt hässliche Waschweiber erwartet. =/
Kommentar ansehen
19.11.2014 21:58 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die "das Dritte Reich lieben und verehren”.

Kann man ja gut, wenn man es nicht selbst erleben musste. Ich frage mich, welche Aspekte denn so begeisterlich finden.
Kommentar ansehen
19.11.2014 22:19 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein paar nicht so schlechte Aspekte aus der Zeit gab aber es doch. Man konnte Nachts angstfrei auf die Straße, man wurde nicht wegen 5 Cent (oder Pfennige) totgetreten.
Natürlich ist es gut dass das insgesamt vorbei ist, gerade wegen den Massenmorden und allem. Aber wenn man sich heute Gewalttaten und Grausamkeiten ansieht, weiß ich nicht ob der normale Deutsche in Deutschland früher so in Angst gelebt hat wie heute (Die Propaganda hat natürlich auch seinen Zweck erfüllt, ganz klar). Oft übersteigt die Brutalität sogar traurigerweise noch das, was Nazis so verbrochen haben. Und ob das Steinigen eines vergewaltigten Mädchens, oder der Mord der eigenen Familie an der Tochter der Religion wegen so viel besser ist als z.B. das Vergasen von Juden durch die Nazis, glaub ich nicht. Und wenn man denkt schlimmer geht es nicht mehr...
Aber die Absichten der Rechtsradikalen sind genauso schlimm. In Sachen Brutalität spielen die Russen auch ganz vorne mit, dann noch rechtsradikale Russen. Sowas darf man nicht auf die Menschen loslassen.
Kommentar ansehen
19.11.2014 22:23 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CrazyWolf zunächst sollte geklärt werden, ob du den Zustand für Deutschland ansprichst oder generell auf der Welt.
Was Deutschland angeht, war die Zeit für systemtreue Deutsche vielleicht sicherer, die den Unrechtstaat aktiv unterstützen, jedoch genauso gefährlich für jüdische Deutsche, homosexuelle Deutsche, Anhänger demokratischer Oppositionen.

Deswegen übersteigt derzeit nichts in Deutschland den systematischen Terror der damaligen Zeit weder an Ausmaß noch der Art.

Was die Welt als solche angeht, so gibt es sicherlich Gebiete, wo derzeit auch Massenmorde und Verbrechen gegen die Menschenlichkeit begangen werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?