20.10.14 15:19 Uhr
 1.433
 

Köln: An Gymnasium wurde Amok-Alarm ausgelöst

Nach einem Amok-Alarm wurde das Kölner Gymnasium Kreuzgasse geräumt, wie die Polizei bestätigte.

Nun suchen die Beamten nach einer "verdächtigen Person", nachdem an der Schule ein Schusswechsel stattfand.

Schüler der sechsten Klasse berichten von einer bewaffneten Person, die wohl im dritten Stock des Gebäudes war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Alarm, Amok, Gymnasium
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 15:35 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da hatte einer keine Lust die anfallende Klassenarbeit zu schreiben.
Kommentar ansehen
20.10.2014 18:25 Uhr von Hallominator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist mal sehr schlecht. 3 Absätze, jeweils ein Satz, keine brauchbaren Infos...
Der 2. Satz erwähnt einen Schusswechsel. Verdächtige Person ist Nummer 1, wer ist Nummer 2? Oder gab es sogar noch mehr? Wurde jemand verletzt? Gibt es Tote?
Und warum eine Person, die "wohl im dritten Stock" war? Wenn geschossen wurde, muss es doch Spuren geben

Im Ernst, auf wen oder was wurde geschossen? Wurde überhaupt geschossen? Nach dieser News kann ich das nicht klar sagen und gerade bei diesem Thema ist das nicht akzeptabel.
Kommentar ansehen
20.10.2014 18:46 Uhr von Airstream
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Besser ein Fehlalarm mehr als ein neues Winnenden...

Damals in der 11. oder 12. Klasse (schon lange her) hatten wir auch eine Amokdrohung, entsprechendes Großaufgebot und Räumung der Schule.

Es stellte sich heraus das einer aus der Nachbarklasse die Klausur nicht schreiben wollte und von seinem Handy aus die Schule anrief und einen Amoklauf ankündigte... Was aus dem wurde weiss ich nicht, auf der Schule sah ich ihn nie wieder.

Anekdote zum besten :p

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?