20.10.14 14:47 Uhr
 197
 

Fußball: Werder Bremen schaut sich offenbar schon nach Trainerkandidaten um

Noch darf Robin Dutt Trainer beim kriselnden Nord-Klub Werder Bremen bleiben. Allerdings scheinen seine Tage gezählt, wenn gegen den 1.FC Köln keine drei Punkte eingefahren werden.

Laut der "Bild" soll Sportdirektor Thomas Eichin schon nach einem Coach suchen, der Bremen vor dem Abstieg rettet.

Die Namen Huub Stevens, Michael Frontzeck und Holger Stanislawski schwirren schon im Raum herum. "Gegen Köln geht es um viel mehr als in München", wird Eichin vom "Kicker" zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Bremen
Quelle: sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 16:04 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten die Fischköpfe steigen zusammen mit den HSV ab.
Kommentar ansehen
20.10.2014 16:55 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar reaktiviert den Stani aus seinem Hambuger Supermarkt, gute Idee. Das trau ich dem Eichin glatt zu.
Wobei Uwe Krupp doch auch kürzlich freigeworden ist, den kennt Eichin ja schon.
Dann hätte Werder die geballerte Eishockey-Kompetenz

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?