20.10.14 14:33 Uhr
 284
 

Syrien: Türkei hilft Kurden in Kobane mit Korridor

Die Türkei hilft den in Kobane eingeschlossenen Kurden, indem der Grenzübertritt der Peschmerga-Milizen aus Nordirak über einen Korridor erleichtert wird.

Durch den erleichterten Grenzübertritt können nun die Kurden aus dem Nordirak ihren Waffenbrüdern in Syrien zu Hilfe eilen.

Nähere Details wurden zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt gegeben. Waffen und Munition, die von den USA geliefert wurden, haben bereits Kobane erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Arrow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Syrien, Kurden, Kobane
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 14:48 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Der Grund, für die zögerliche Haltung der Türkei ist unter anderem folgende: ..."

die türkei hat solange gesucht bis sie ein grund gefunden hat sich zu rechtfertigen (mein erster gedanke dazu)

bin gespannt was sie sich noch alles aus den fingern saugen

ich sehe jedenfalls sehe ich da ganz andere interessen hinter

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
20.10.2014 20:31 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dürfte eher Notlösung der Türkei sein. Gezögert wurde, damit im Chaos um Kobane (Ain Al Arab) nicht die terroristischen Kurden gestärkt werden. Die Peschmerga (Einheiten von Irakisch-Kurdistan) sind Verbündete der Türkei, aber befürchte es werden trotzdem auch Waffen bei den Terroristen landen.

Wenigstens schickt Erdogan keine Soldaten der Türkei in die Stadt. Außer dem Westen will die Türkei nämlich keiner in Syrien sehen.
Kommentar ansehen
20.10.2014 20:32 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MonaMaui

Wieso sollen sie nicht sicher sein, wenn es offizielles Geleit gibt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?