20.10.14 16:40 Uhr
 362
 

Alpen: Mann stürzt mit dreijährigem Kind in eine Schlucht - beide sterben

In Niederösterreich ist ein Vater mit seinem erst drei Jahre alten Sohn abgestürzt und gestorben.

Die vierköpfige Familie war bei einer Wanderung unterwegs, als der andere fünfjährige Sohn abrutschte und der 36-Jährige ihn noch retten wollte.

Der Fünfjährige schwebt noch in Lebensgefahr und die Mutter erlitt einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Alpen, Schlucht
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 16:44 Uhr von blade31
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte noch schreiben können das der Vater seinen Dreijährigen Sohn auf dem Rücken getragen hat.
Kommentar ansehen
20.10.2014 20:01 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fehlen da stücke im text ?
und gab es 2 fünfjährige ?
waren es dann nicht 5 personen oder war die mutter nicht dabei ?

entweder , mutter , vater der 1. fünfjährige und der 2. fünfjährige und der 3 jährige. = 5

oder vater , 1. fünfjähriger , 2. fünfjähriger und 3 jähriger und die mutter war nicht dabei. = 4
Kommentar ansehen
22.10.2014 16:50 Uhr von schaefchen11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich versteh es auch nicht was kleine kinder auf einer gefährlichen bergwanderung zu suchen haben. es gibt genug wanderwege wo man nicht bei einem falschen schritt befürchten muss das die kinder nen abgang machen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?