20.10.14 11:24 Uhr
 450
 

Kempen: Unfall in Autowaschanlage - 81-Jährige schrottet fünf Autos

Eine 81-jährige Rentnerin aus Kempen wollte in die Waschstraße, um ihr Auto zu waschen. Doch dann kam es zu einem Unfall, weil sie zu schnell in die Waschstraße fuhr.

Weiter bekam Sie ihr Fahrzeug nicht unter Kontrolle, gab noch mehr Gas und schob vier weitere Autos vor ihr ineinander. Ein BMW, VW, Peugeot und ein Mercedes wurden beschädigt.

Auch die Waschanlage selbst wurde beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren zehntausende Euro.


WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Waschanlage, Kempen
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 13:33 Uhr von xSounddefense
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem es schon drei verschiedene Rentner geschafft haben, beim einparken auch mein Auto mit ein paar Schrammen zu versehen, nachdem ich immer wieder Rentner mit 30 km/h und in Schlangenlinien vor mir herfahren habe, bin ich wirklich immer überzeugter davon, dass für jeden ab einem gewissen Alter eine Art "Tauglichkeitstest" zur Verkehrssicherheit pflicht werden sollte.

Gefühlt alle paar Wochen liest man, von Autos, die in Bäckereien fahren etc. Immer sind´s Rentner..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?