20.10.14 10:17 Uhr
 3.663
 

Tom Cruise mit überdimensionaler Scientology-Medaille in London ausgemacht

Tom Cruise wurde bei einem jährlichen Event der Scientology-Sekte in London mit einer übergroßen Medaille gesichtet, die er um den Hals trug.

Cruise erhielt die "Freedom Medal of Valor" (Tapferkeitsmedaille) bereits zehn Jahre zuvor von der Sekte.

Auf dem Bild posiert Cruise mit der ehemaligen Miss Venezuela (1985) Ruddy Rodgriguez.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Scientology, Tom Cruise, Medaille
Quelle: naughtybutnicerob.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 10:45 Uhr von XenuLovesYou
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Da stellt sich die Frage:

Hat dieser Mann so wenig Selbstvertrauen, dass er sich diesen Klunker um den Hals schnallen muss, um Anerkennung zu erhalten?
Kommentar ansehen
20.10.2014 11:01 Uhr von sv3nni
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
frag mich ob ihm die sekte geld fuer die art von werbung zahlt
Kommentar ansehen
20.10.2014 11:22 Uhr von sooma
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
The real Flavor Flav? ^^
Kommentar ansehen
20.10.2014 11:29 Uhr von HamburgerJung200
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Cruise hat diese Medaille bekommen weil er einiges für Miscavige getan hat. Er hat durch seinen Bekanntheitsgrad kontakte hergestellt zu Politikern und Lobbyisten. Darunter war zb auch Hillary Clinton und andere wichtige politische "Persönlichkeiten". Diese Kommunikations Linien sind natürlich sehr wichtig für die Organisation, denn wenn sich der Organisation etwas in den Weg stellt, dann hat man jemanden der sich darum kümmert.

Das konnte man natürlich gut beobachten als vor nicht allzu langer Zeit eine FBI Untersuchung in die Wege geleitet wurde bezügl. Menschenhandel, Sklaverei und anderes. Diese Untersuchung lief schon fast ein Jahr, Zeugen wurden befragt,Beweise wurden zusammengestellt usw.

Doch von heut auf morgen wurde diese Untersuchung abgeblasen und auf Eis gelegt. Die FBI Ermittler waren auf einmal nicht mehr aufzufinden, sie wurden versetzt.
Deswegen ist es wichtig für die Organisation solche Kontakte zu bekommen und solche Aushängeschilder wie Cruise zu hägen und zu pflegen.
Natürlich ist ein Teil auch die Werbung, hat man solch ein Star in den eigenen Reihen, sieht die ganze Sache natürlich viel besser aus. aber das ist mehr Nebensachen.

Hier noch ein kleiner Leckerbissen um zu verstehen wie man mit Scientology Aussteigern umgeht wenn man sie auf der Strasse trifft. Marty Rathbun trifft "zufällig" (bestimmt nicht) ein paar seiner ex Kollegen in LA auf dem Flughafen. Früher hohe Tiere und teil des Scientology Managements. Heute nur noch ausführende Organe für die Drecksarbeit der Organisation. Da ich sie alle persönlich kenne, kann ich nur sagen, daß sie alle krank aussehen und GUT DAS ICH DA RAUS BIN! Auf dem video sieht man Marc Yager,
Dave Bloomberg und Jenny Linson Devocht.

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.10.2014 11:54 Uhr von HamburgerJung200
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@sv3nni


Hier ein paar antworten auf deine Frage, wenn Du englisch kannst um so besser, wenn nicht, schau dir einfach die Bilder an. Was Du da siehst haben Mitglieder auf Lebenszeit machen müssen, UMSONST, und alles was man dafür brauchte wurde mit Geldern der Mitglieder bezahlt. Und das ist nur einiges, was man hier sehen kann.

http://markrathbun.wordpress.com/...

http://markrathbun.wordpress.com/...

http://markrathbun.wordpress.com/...

http://markrathbun.wordpress.com/...


Diese spezielle Geburtstagsfeier wurde auch noch für Cruise organisiert, kosten circa 100-150.000 USD . Auch dieses natürlich auf kosten der Mitglieder.

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.10.2014 12:40 Uhr von Crixus
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Also mir ist`s egal was der sich um den Hals hängt.
Ich finde nur seine Filme (zumindest die meisten) wirklich Klasse.

Und ich wurde noch nie durch diese Sekte in irgendeiner Weise beeinflusst, weder positiv noch negativ.

Man liest immer nur wie furchtbar Scientology sei.

Und da ich weiß wie die Medienberichterstattung in diesem Land funktioniert (nur NIE glauben was in den Medien berichtet wird) mache ich mir lieber selbst ein Bild.

Allerdings interrssiert mich seine Religion sehr wenig.

Soll er sich um den Hals hängen was er möchte, als Mensch find ich ihn sympathisch.
Kommentar ansehen
20.10.2014 12:59 Uhr von XenuLovesYou
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Crixus

Du findest jemanden sympathisch, dessen Frau (Katie Holmes), samt Kind, in einer Nacht und Nebelaktion vor ihm geflüchtet ist? Eine Person, die lieber Familie hinter sich lässt, kein Anstalten macht, für sie zu kämpfen, um einer nachweislich kriminellen Organisation weiter huldigen zu können?

Spätestens zu diesem Zeitpunkt, sollte der Verstand eingeschaltet werden ...
Kommentar ansehen
20.10.2014 13:58 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch der "religiös" gehirnwaschene Zwerg, der mal mit ein paar Filmen Erfolg hatte, ohne wirklich gute Filme gedreht zu haben.....

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:09 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hiess es nicht vor ein paar Monaten, er habe der Sekte den Rücken gekehrt?
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:22 Uhr von JonnyBlue
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch eine ganz normale Medaille so also wenn man Olympia Sieger wird oder Fußball Weltmeister. Was soll also dieser Blödsinn hier
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:46 Uhr von bescheid
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schon wieder ein privater Blog, der als "News" verkauft wird. Merkt hier eigentlich irgendjemand überhaupt noch was?

@ Stray_Cat

Daran kannst Du sehen wie sinnlos diese "News" sind.
Kommentar ansehen
20.10.2014 15:56 Uhr von HamburgerJung200
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich frage mich warum die beiden über mir diese NEWS als Blödsinn und als sinnlos dahin stellen möchten. Man brauch doch eigentlich gar nicht auf diese Seite zu klicken wenn es doch nur Blödsinn oder Sinnlos ist.

Doch natürlich kann es sein das die beiden über mir sich sehr angesprochen fühlen, besonders bei der Anzahl derjenigen die diesen News gelesen haben, 2349 Besucher Tendenz steigend. Möchten sie vielleicht etwas vertuschen, oder schön reden? Man könnte ja diese NEWS einfach ignorieren da sie ja Blöd ist und sinnlos, doch das Gegenteil ist hier der Fall.

Aber Ignorieren ist wohl nicht, wenn man für die Scientology Organisation arbeitet, und einen Job hat wo es zur tagtäglichen Aufgabe gehört, LÜGEN der Organisation zu vertuschen.

Und NEIN es ist keine normale Medaille wie beim Sport. An dieser Medaille haften Betrug, Menschenhandel, Sklavenarbeit, Unterdrückung. Wenn man es natürlich vom Gesichtspunkt eines Mittäters sieht.....ist es klarerweise eine normale Medaille.
Kommentar ansehen
20.10.2014 16:34 Uhr von JonnyBlue
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@hamburgerjung.
Ach weißt du Hamburger Jung. Tom Cruise hat in seinem Leben so vielen Menschen geholfen. Was sind denn deine Leistungen im Leben? Bitte erstelle doch mal eine Liste, so dass man mal sieht was du so leistest. Bin echt neugierig.
Kommentar ansehen
20.10.2014 17:40 Uhr von HamburgerJung200
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlichhhh JonnyBlu Cruise hat sooo vviiieeellllennn geholfen, und Du weißt das natürlich, weil er ja auch direkt zu Dir gekommen ist, jedesmal wenn er etwas gutes getan hat.

Oder hast Du die Berichte gelesen, die die Organisation herausgegeben hat, denn in den Zeitungen steht eigentlich nie etwas darüber von den sooooooo vielllllleeeeennnn Menschen den er geholfen hat. Im Gegenteil, da stehen ganz andere Dinge. Scheint wohl noch nicht ganz angekommen zu sein in Deutschland, das er soooooooo vieeeellllnnnn Menschen geholfen hat.

Und PS ich habe eigentlich keinem geholfen, denn ich war fast 40 Jahre in der Scientology SEE ORG und habe Menschen deswegen eher geschadet als gutes getan, so wie Du und so wie Cruise es immer noch tun.

Nur......Ich habe es gemerkt, leider spät aber gemerkt, und versuche andere jetzt davor zu warnen, vor so Menschen wie Dir, deren einzige Absicht es ist, andere mit allen Mitteln in die Pfanne zu hauen.

Bessere Dich!
Kommentar ansehen
20.10.2014 19:38 Uhr von Crixus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ XenuLovesYou,

sein Privatleben interressiert mich nicht die Bohne!!

Das er seine Frau sitzengelassen hat wusste ich garnicht & mein Verlangen nach diesem Wissen hält sich auch in Grenzen.

Du hingegen scheinst ja den Boulevardmagazinen a`la RTL 2 sehr zugetan zu sein wenn du so gut informiert bist...lol
Kommentar ansehen
20.10.2014 21:11 Uhr von Kostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und was habe ich davon?

Demnächst sollen wir uns noch für Ebola freuen, weil die so erfolgreich ist.

"Und da ich weiß wie die Medienberichterstattung in diesem Land funktioniert (nur NIE glauben was in den Medien berichtet wird) mache ich mir lieber selbst ein Bild."

Geh der Spinne ins Netz und finde heraus, ob sie wirklich so ist, wie man ihr nachsagt. Scientology hat schon Methoden, so dass man dort nicht entkommen kann.
Kommentar ansehen
21.10.2014 21:46 Uhr von Cleary
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was bitte will uns XLY damit sagen? Tom Cruise wurde gesehen? Ja WOW! Journalistische Topleistung, zumal er ja derzeit in London einen neuen Film dreht. Ansonsten mag er hier rumzetern, das nützt nur nichts, denn Scientology expandiert, das kann man selbst sehen, wenn man mal eine Kirche besucht und mit eigenen Augen schaut statt nur im Web irgendwelche Dramen zu erfinden.
Kommentar ansehen
27.10.2014 12:36 Uhr von DerHolmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss in eine Kirche gehen, um zu sehen, dass Scientology expandiert? Das wäre mir neu :) Da frag ich dann den Pastor oder wie?

Mal abgesehen davon, dass Scientology keine Kirche ist, sehe ich in den Einrichtungen bei mir in der Nähe nur gähnende Leere. Da sitzt manchmal nicht mal einer hinterm Tresen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 11:54 Uhr von platissimo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich heisse News. Und am nächsten Tag ist Tom Cruise mit Lindsey Lohan gesichtet worden und am Tag drauf in einem Restaurant..und sicher hatte er dort auch eine überdimensionale Medaille um den Hals. Man hats wirklich nicht leicht wenn man ein Star ist und dazu noch Scientologe.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?