20.10.14 09:49 Uhr
 11.060
 

Begegnung mit der Goliath-Vogelspinne: Laufgeräusch ist wie leises Hufgetrappel

Im Englischen heißt sie Goliath Birdeater Spider. Auf deutsch heißt sie einfach Riesen- oder Goliath-Vogelspinne. Theraphosa blondi, so die wissenschaftliche Bezeichnung, hat eine Beinspannweite von bis zu 30 Zentimetern und kann bis zu 170 Gramm wiegen.

Der Entomologe und Fotograf der Harvard Universität, Piotr Naskrecki, hatte eine nächtliche Begegnung mit dem Tier im Regenwald von Guyana. Wenn die Spinne auf festem Untergrund läuft, ergeben die nach unten gerichteten Klauen ein Geräusch, dass einem leisen Getrappel von Pferdehufen ähnelt.

Naskrecki hält die Bezeichnung "Birdeater" für ein wenig übertrieben. In der Regel ernährt sich die Spinne von Insekten, Regenwürmern oder vielleicht noch kleinen Fröschen. Ein Biss der Spinne soll für den Menschen zwar schmerzhaft, aber nicht tödlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vogelspinne, Begegnung, Goliath
Quelle: cbsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2014 10:43 Uhr von TheRealDude
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2014 13:43 Uhr von Retrobyte
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@TheRealDude :
Es heißt das sich die Geräusche ähneln, nicht deren Intensität.
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:08 Uhr von Lornsen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bisse sind irgendwie immer schmerzhaft. nicht tödlich hätte gereicht.
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:19 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auf englisch nennt man sowas auch "Giant Nope"!^^
Kommentar ansehen
20.10.2014 14:30 Uhr von PrinzAufLinse
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Getrampel hin - Getrampel her. Man möchte morgends nicht - glaubig - beim Aufwachen merken, daß sich so ein Tier in den Schlafsack verirrt hat. Oder noch besser - beim K*cken streichelt dich so ein "Beinchen".
Kommentar ansehen
20.10.2014 19:16 Uhr von soulicious
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man sich das Bild größer zoomt, dann sieht sie aus wie direkt aus Hölle. Dann noch die Größe und die Geräusche beim Laufen, und wie sie einen wohl anguckt wenn man ihr begegnet ..... Echt gruselig :-)
Kommentar ansehen
20.10.2014 20:03 Uhr von Sarkast
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant, wie viele hier eine Spinnenphobie zeigen.
Ich finde diese Tierchen faszinierend, werde allerdings auch öfter von Mücken gestochen als von Spinnen gebissen ;-)

Übrigens:
Der dümmste Mensch der Welt kann eine Spinne zertreten.
Der klügste Mensch der Welt kann sie nicht wieder reparieren.
Kommentar ansehen
20.10.2014 22:19 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein wunderschönes tier =)
Kommentar ansehen
20.10.2014 23:59 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jungs, ich finde sie wunderschön, ich würde sie sogar auf die Hand nehmen, nur wenn dich sowas ohne Vorwarnung angrinst... Gilt aber für die teils riesigen Walzenspinnen und Kamelspinnen genauso...
Kommentar ansehen
21.10.2014 03:59 Uhr von Sinaara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann ja nichtmal kleine Hausspinnen ab, da würde ich wohl fast tot umfallen....

*sämtliche Haare aufstellt* iiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhhhh
Kommentar ansehen
21.10.2014 07:36 Uhr von exodus123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert mich an meine "Forscherzeit" mit Feuerzeug und Spraydose... ;)
Kommentar ansehen
21.10.2014 08:13 Uhr von VerSus85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß, Spinnen sind nützliche Tiere. Aber ich finde die trozdem ekelig lol
Kommentar ansehen
21.10.2014 08:51 Uhr von marcometaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Naskrecki hält die Bezeichnung "Birdeater" für ein wenig übertrieben."
Das geht aber auf die Gattung Avicularia zurück, die T.blondi ist ein Bodenbewohner und frisst Insekten und kleine Wirbeltiere. Die erste Vogelspinne wurde beim Fressen eines Vogels gesehen und in einer Zeichnung dokumentiert.

@aberaber: Diese Spinne ist auf Grund Ihres Gewichtes nur bedingt kletterfähig (Baum), also eher kein Nesträuber
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:41 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen den Entomologen und Fotografen aber das Gewicht von 170 Gramm mit dem Getrampel von Pferden zu vergleichen.... Sorry, was für eine scheiß Droge hat der sich eingeworfen?!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?