20.10.14 09:27 Uhr
 269
 

Airware: Flugüberwachung gegen Drohnen-Chaos

Die NASA hat sich die Frage gestellt: Was passiert, wenn Unternehmen wie Amazon und andere plötzlich hunderte von Drohnen in der Luft haben? Es könnte zu einem großen Drohnen-Chaos im Luftraum kommen.

Aus diesem Grund hat sich die NASA mit einem Unternehmen in den USA zusammen geschlossen, um das System "Airware" zu bauen. Dieses soll geschätzte 7.500 Drohnen im Jahre 2018 allein in den USA koordinieren.

Der Luftraum könnte richtig eng werden, wenn man bedenkt, dass Unternehmen wie Amazon und andere um Luftraum kämpfen. Airware soll dem Chaos schon im Vornherein ein Ende setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chaos, Drohne, Luftraum, Airware
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?