19.10.14 09:40 Uhr
 1.025
 

Vielversprechender Impfstoff gegen Ebola kommt aus Kanada

Kanada wird der Weltgesundheitsbehörde WHO einen Impfstoff gegen Ebola zur Verfügung stellen, welcher zuvor in Tierversuchen vielversprechende Ergebnisse erzielt hatte. Der Impfstoff VSV-EBOV, welcher bei der US-Firma NewLink Genetics lizenziert ist, muss nun am Menschen getestet werden.

Zuvor hatten beide Seiten über ethische und logistische Fragen gestritten, wobei der Impfstoff nun am Montag in drei Lieferungen nach Genf zum WHO-Sitz gebracht werden soll. Aktuell ist wegen mangelnder Erfahrungen unbekannt, wie viele Menschen mit den 800 Einheiten behandelt werden können.

Auch andere Firmen weltweit forschen an einem Gegenmittel, wobei es momentan noch kein Heilmittel gegen das Virus gibt. Zuletzt warnte die Hilfsorganisation Oxfam, dass es nur noch zwei Monate Zeit gebe, um die Epidemie einzudämmen, welcher bisher mehr als 4500 Menschen zum Opfer gefallen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kanada, Impfstoff, Ebola
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2014 10:08 Uhr von