19.10.14 08:50 Uhr
 15.021
 

Apple schmeißt alle Bose-Produkte aus seinen Stores

Apple hat nun alle Produkte der Firma Bose aus seinem Online-Store entfernt. Die Mitarbeiter in den Apple-Stores sind zurzeit damit beschäftigt, auch alle Produkte von Bose aus den Regalen zu nehmen.

So wie es aussieht, will Apple absichtlich nur die Firma Bose sanktionieren, denn die Produkte der Firmen Bowers & Wilkins, Urbanears und Sennheiser, die auch wie Bose beispielsweise Kopfhörer herstellen, bleiben bisher von diesen Maßnahmen unberührt.

Grund für die Apple-Aktion dürfte der Streit zwischen Bose und der Kopfhörer-Firma Beats sein. Apple hat erst vor kurzem Beats übernommen (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Produkt, Store
Quelle: giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2014 09:33 Uhr von Airstream
 
+70 | -11
 
ANZEIGEN
Markt vs. Qualität... Da Apple den Beats mist übernommen hat wundert es wenig das die natürlich dann für diesen Dreck "Partei" ergreifen... Bose und Beats, da liegen Welten dazwischen!
Kommentar ansehen
19.10.2014 09:43 Uhr von stoske
 
+16 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2014 09:51 Uhr von KissArmy666
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
Beats. lol.
Kommentar ansehen
19.10.2014 10:02 Uhr von TinFoilHead
 
+44 | -11
 
ANZEIGEN
Apple halt....
Lieber Beats statt Bose, das zeugt von Qualität und Sachverstand, ROFL!!!
Kommentar ansehen
19.10.2014 10:13 Uhr von Peter323
 
+20 | -16
 
ANZEIGEN
Apple hat mit Beats eine Marke gekauft.
Egal ob nun Bose, Sennheiser oder halt Beats gekauft wurde. Beats hat den besseren "Style" der zu Apple halt gepasst hat. Die Technik darunter kann man ja nachbessern oder extern einkaufen und dafür hat Apple auch mehr als genug Geld.
Wenn Apple meint aus Beats die beste Audio Hardware auf den Markt zu machen, dann machen die das auch, da genug Geld da iss. Wenn Sie entscheiden, dass es mittelmaß bleibt, bleibt es nur mittelmaß.

Entweder kaufen Sie extern Spezialisten ein, know how von führenden Audio Firmen oder einfach ganze Firmen... Alles kein Thema für Apple.

Ich bin kein Apple Fan, aber auch kein Apple Hasser.
Kommentar ansehen
19.10.2014 10:56 Uhr von OO88
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe bose , Beats , harman

die Bose sind klasse , Harman sind etwas schwer aber auf langen flügen okay mit noise reduction . BEATS sind so schwer und dumpf als hätte ich einen helm auf dem kopf. für nen 10 Std. flug ist das für MICH ( spreche kann ich da nur für micht ) der größte fehlkauf meines lebens gewesen.
oft wird gutes mal aus den regalen genommen. siehe die d-mark :-)
Kommentar ansehen
19.10.2014 11:56 Uhr von Asasel
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:06 Uhr von HumancentiPad
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt ist in den Apple Stores wohl der letzte Rest Qualität entfernt worden.
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:32 Uhr von Floppy77
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Die Qualität fliegt raus und der Schund bleibt liegen...
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:36 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Floppy77

Solange er schön anzusehen ist....

:)
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:43 Uhr von theologic
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
so, das war´s dann wohl - apple ist mit steve jobs gestorben. jedweder weiterer geschäftsbetrieb ist doch nur leichenfledderei.

[ nachträglich editiert von theologic ]
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:50 Uhr von learchos
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Asasel

Wusste nicht das Bose zu Samsung gehört, seit wann ist das so?
Kommentar ansehen
19.10.2014 13:07 Uhr von FoxWhiskey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Asasel: woher beziehst du diese Weisheit?
Kommentar ansehen
19.10.2014 14:16 Uhr von Schnulli007
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Apple mit seiner dreckigen Geschäftspolitik geht mir nur noch auf den Sack.
Seit Jahren schon mein Motto: Kein Produkt mehr aus diesem Haus.
Kommentar ansehen
19.10.2014 14:36 Uhr von Mauzen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Im einzelnen geht es dabei darum, dass die Beats-Produkte Bose Patente verletzen. Als Bose dann angefangen hat sich da zu beschweren, hat Apple damit gedroht die Sachen aus ihren Läden zu nehmen, wenn sie nicht Ruhe geben.

So eine scheiss Erbpressung von Seiten des Apfels. Aber wehe es kommt mal der Verdacht auf, jemand würde Apple-Patente verletzen. Ich hoffe Bose zieht das jetzt auch bis zum Ende durch und gibt sich dann später vor Gericht nicht einfach mit einer Einmalzahlung zufrieden.
Kommentar ansehen
19.10.2014 15:29 Uhr von kingoftf
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Eine Betonglocke, bzw. Betoneimer an den Füßen wünsche ich hier manchen Kommentatoren auch, die ihre Schulhofweisheiten für den Stand der Dinge halten
Kommentar ansehen
19.10.2014 16:21 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was will man denn auch mit sehr guten Boxen, wenn es nur haufen mp3´s gibt in den apple device´s ^^

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
19.10.2014 16:59 Uhr von frederichards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert das?
Kommentar ansehen
19.10.2014 17:52 Uhr von Borgir
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man nur Schrott-Geräte verkauft wirft man natürlich eine der vernünftigsten Firmen raus. Passt zur Firmenpolitik.
Kommentar ansehen
19.10.2014 17:58 Uhr von Insane99
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Achja wieder mal eine ganze Reihe Apple Hasser oder Schwachköpfe unterwegs die kein Plan haben und anderen Trollen einfach nur nach labern, also ich weiss nicht was euer Problem mit Apple ist aber ich benutze seit Jahren Apple Produkte und hatte bisher nie Probleme damit, ganz im Gegenteil, wenn ich sehe das ein und das selbe Game auf einem iPhone 4 besser läuft als auf einem Samsung S4 da fragt sich doch wer den Schrott verkauft.

Also Kiddies nicht aufregen, Geld sparen und dann könnt ihr euch auch mal was von Apple leisten ihr kleinen Trolle !!!
Kommentar ansehen
19.10.2014 18:45 Uhr von ich_weiss_es_besser
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Insane99 Da sehe das du dich nicht richtig informiert hast und nur Müll redest,die Hardware vom S4 ist deutlich höher als das vom alten Iphone4 ließ mal ne PC Games Zeitschrift oder die Benchmark Tests.Das Samsung kam nach dem Iphone4 raus.
Ich hab mich noch nie mit Apple rumgeschlagen da die ihre Mac und sonstige Adapter auch nicht für andere Hersteller öffnen.Schön wie in der DDR Zeit eingesperrt bleiben.Da habe ich mit Samsung die bessere Erfahrung gemacht.Sieht man ja aktuell am Samsung Note4 das iphone 6 plus um längen schlägt.Und da der Gründer nicht mehr lebt stirbt die Marke Apple irgendwann auch,das dauert solange bis sie Facebook oder google aufkauft.Zurück zum Thema also ich kann mit Beats getrommel nichts anfangen.Am besten ihr geht in ein Fachgeschäft mit eurem Player und probiert die Kopfhörer dort aus.Zwischen Ipod mp3 player und einem Handy mp3 player liegen nochmals welten.Testet mehrer Kopfhörer und schaut euch auch mal die anderen Marken an.Ich habe schon Denon Sennheißer aktuell Bowers & Wilkons und schon Bose gehabt preislich von 150 bis 290 Eur es gibt auch verschiedene in ohr auf ohr und komplettohr Kopfhörer welcher euch vom Soundfeeling her dann passt solltet ihr auch etwas ausgeben und nicht nur billigteile für 20 Eur kaufen denn man merkt klanglich schon Weltenunterschiede.
Kommentar ansehen
19.10.2014 20:05 Uhr von ms1889
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wie asi doch apple ist..aber ebend typisch ami konzern...asozial...geldgeil...unseriöse bespizelung usw.

apple ist wie immer teurer minderwetiger schrott.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
19.10.2014 20:08 Uhr von ms1889
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@insane99:
ich könnte mit jetzt und sofort 1 million iphones kaufen...aber apple schrott würde ich nichtmal geschenkt nehmen!

wenn du wirklich wüstest welcher schrott in apple verbaut ist..würdest du nicht son müll labern.

und: das iphone besteht aus minderwertigen chips..der marke? samsung!!!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
19.10.2014 21:06 Uhr von nedburrow68
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Apple ist also eine Firma, die überteuerte Produkte verkauft und deshalb kritisiert wird ... hmmm.

Wie verhält sich das bei Bose?

[ nachträglich editiert von nedburrow68 ]
Kommentar ansehen
19.10.2014 21:14 Uhr von Shalanor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja wenn Apple Beats gekauft hat und will da das verkauft wird leuchtet mir das irgendwie ein....
Apple ist laut meiner Ansicht Dreck aber es verkauft sich. Einzig und allein aufgrund der Tatsache das ein angefressener Apfel drauf ist. Qualität, Technik, Service ist EGAL solange der Markenname suggestiert das es das geld wert ist. Nun wollen se wohl Beats mit Apple eng verknüpfen damit der Erfolg auf das übergeht. Miese Technik, komische Qualität aber trotzdem gut verkauft.....
Wie sich das aber mit Sennheiser und den andern verträgt die man noch kriegt kapier ich aber nicht.. Sonst aber echt nachvollziehbar

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?