19.10.14 08:46 Uhr
 136
 

"Battlefield Hardline": fraktionsgebundene Waffen im Spiel

Im AAA-Shooter "Battlefield Hardline" werden einige Waffen fraktionsgebunden sein. Dies hat der ausführende Produzent des Spiels, Steve Papoutsis, in einem Gespräch bekannt gegeben.

So können einige Waffen nur von Gesetzeshütern oder von Kriminellen benutzt werden. Dies habe es bereits in einigen vorherigen Titeln der Shooter-Reihe gegeben.

Laut Papoutsis würde das Gameplay an das von "Battlefield: Bad Company 2" angelehnt sein. So soll man unter Beschuss einfach zurückschießen können ohne ein Zusammenzucken zu spüren. "Battlefield Hardline" wird im Frühjahr 2015 unter anderem für den PC erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Waffe, Battlefield
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2014 08:49 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dir ist klar das du jetzt schon Geschichte bist oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?