18.10.14 14:17 Uhr
 5.036
 

Russland und Ukraine einig: EU soll ausstehende Gasrechnungen begleichen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich mit seinem ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko geeinigt, dass die offenen Rechnungen der Ukraine beim russischen Konzern Gazprom von der EU bezahlt werden sollen. Bei künftigen Lieferungen soll allerdings per Vorkasse gezahlt werden.

"Wir werden nichts mehr auf Pump liefern", so Putin am vergangenen Freitag. In den Gesprächen mit Poroschenko bot Putin der Ukraine aber Preisnachlässe an, dass das Land über den anstehenden Winter kommen kann.

"Es liegt jetzt an der EU, etwas zu riskieren, um der Ukraine bei ihrer wirtschaftlichen Erholung zu helfen. Es braucht dazu nicht allzu viel Geld, vielleicht etwas weniger, als Russland bereits zur Verfügung gestellt hat", so Putin.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Russland, Ukraine
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2014 14:22 Uhr von Borgir
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@benjaminx

logisch sind die sich da einig. Wer das nicht erkennt muss auch echt Tomaten auf den Augen haben.
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:33 Uhr von ZzaiH
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
unfassbar...was da passiert, die ukraine und russland "einigen" sich, dass die EU zahlt...

welche rechtliche grundlage hat das denn? sonst klingel ich auch mal bei meinem nachbarn, dass ich und mein vermieter uns einig sind, dass er meine miete demnächst zahlt...
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:38 Uhr von ROBKAYE
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Ja sicher... was viele Menschen immer noch nicht schnallen, ist, dass wenn es heißt dass die EU, Deutschland, der Bund oder der Staat bezahlen soll, immer gemeint ist:

Wir, die Bürger MÜSSEN bezahlen... für eine korrupte, feindselige und global gesehen gefährliche Politik, die diese Marionetten hier veranstalten...

Ich finde, dass man gar nicht oft genug daruf hinweisen muss, dass hier unser Geld gemeint ist, denn ohne UNSER Steuergeld, gibt es weder einen Staat, noch den Bund, noch eine EU...

Verdammte korrupte Politikerbande!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:43 Uhr von ROBKAYE
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Außerdem wurden wir von der Ukrainischen Regierung in Geiselhaft genommen: Die Aussage "Jatzenjuckts", dass die Ukraine nicht für eine Durchleitung des russischen Gases in Richtung EU garantieren könne, hat die EU-Junta dazu gebracht, auch diese Kosten zu übernehmen... das ist Erpressung von "Freunden"... oder sind wir das etwa nicht mehr für alle diese korrupten Neonazis im Ukrainischen Parlament?

Als Dank dafür, dass wir diesen illegalen Putsch gegen die damalige gewählte Ukrainische Regierung noch mit unterstützt haben, werden wir erpresst... so sind sie unsere "Freunde"... unsere allerbesten "Freunde" sind aber immer noch 1. die israelische- und 2. die US-Regierungen, wie ich finde...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:55 Uhr von architeutes
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2014 15:01 Uhr von Frantisek
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die EU auch meine Heizkostenrechnung bezahlt? Gleiches Recht für alle.
Kommentar ansehen
18.10.2014 15:05 Uhr von ROBKAYE
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@architeutes

Ja, auf das Fracking Gas, das dann der Sohn von US-Vize Präsi Biden für viel Geld verschachern darf... so läuft das unter alten Kumpels, was?

Korruption weit und breit, wohin man nur schaut, da stimmst du mir doch sicher zu, oder etwas nicht?

http://www.zeit.de/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 15:15 Uhr von architeutes
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Die Ukraine leidet unter der Korruption das habe ich nie bestritten ,auch das sie noch einen weiten Weg vor sich haben um eine transparente Politik zu betreiben.
Aber warum sollen sie nicht ihr Gas fördern ,und wer verbietet ihnen die Wahl ihrer Mitarbeiter ?? Ein Spezialist aus Russland wäre dir sicher genehm aber die Lage ist nun mal nicht danach.
Und wenn sie Fracking Gas fördern können sie sich so ein Stück unabhängiger machen.
Was du da wieder andeutest ist Marktwirtschaftlich völlig uninteressant und deine Spekulation.
Kommentar ansehen
18.10.2014 15:38 Uhr von Technikfreak
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist das Geld der ukrainsichen Kunden hin?
Die haben doch ihre Gasrechnung gezahlt!
Ein schwarzes Loch?!
Ich vermute, dass am Ende des Lochs Oligarchen stehen.
Lustigerweise hat Putin vor dem Putsch dem Janokowitsch Milliarden gegeben, die sind auch auf mysteriöse Weise verschwunden, ruf doch einer mal Agent Scully und Agent Mulder an.
Mit EU, wird also Deutschland gemeint, schliesslich ist es das einzigste Land in der EU das trotz 2 Billionen Schulden noch flüssig ist.
Die Mauer haben wir schon bezahlt, genauso wie die 500 Mille für den Wiederaufbau, die Seps sagen das reicht net und schätzen die Kosten auf weitere 500 Mios.
Schon merkwürdig, in der Ukraine sind die Oligarchen sehr Reich (Achmetov 8 Mrd!) und trotzdem müssen wir alles zahlen, obowhl diese Parasiten ähh ich meine Oligarchen den ukrainischen Staat locker aus der Portokasse bezahlen könnten.
Jetzt kommt der Hammer, die Schulden bei russischen Banken sind 10 mal so hoch wie die Summe der Gasrechnung, wer das wohl zahlen wird?
Ohne die EU hätte der Putin rund 70 Milliarden Schulden der Ukraine abschreiben können, in Russland und in Amerika lacht man sich bestimmt kugelrund über uns.
Die ganze Welt hat was vom deutschen Steuergeld, nur die Deutschen nicht.

Das Merkel gehört wegen Landes und Volksverrat vors Gericht gestellt!
Kommentar ansehen
18.10.2014 16:49 Uhr von VerSus85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Frag ich auch mal nach ob die EU nicht mal eben mein Konto füllen kann... ich glaub es hackt bei denen ganz gewaltig
Kommentar ansehen
18.10.2014 17:26 Uhr von hasennase
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2014 21:33 Uhr von superhuber
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht immer nur meckern und dann wieder CDU/CSU oder SPD/Grün wählen.

Einfach mal umdenken und AFD wählen, dann zahlen nicht nur die Ukrainer ihre Rechnungen selbst, sondern auch Italiener, Franzosen und Griechen.
Kommentar ansehen
18.10.2014 23:56 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur noch ein Witz....
Kommentar ansehen
19.10.2014 00:29 Uhr von superhuber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy, damokless & Azureon

"iss ja lächerlich"
"Einfach nur noch ein Witz"

Das ist keineswegs lächerlich, denn wir zahlen bereits jetzt mit unseren Steuergeldern für die Ukraine (obwohl diese nicht in der EU sind!) Und ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass Frau Merkel und die netten Herren der EU euer Steuergeld nicht sofort in die Ukraine pumpen?! Das ist weder lächerlich noch witzig.

"Da kräht kein Hahn nach."

Doch natürlich! Der Bundestag wird mit absoluter Mehrheit beschließen, dass wir zahlen, genauso wie die EU.
Kommentar ansehen
19.10.2014 03:23 Uhr von caligula74
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse diese Drecks-EU, die Zocken die Deutschen nur noch ab. Kein Wunder das soviel auswandern.
Kommentar ansehen
19.10.2014 03:44 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das findet Mutti bestimmt wieder "alternativlos".
Kommentar ansehen
19.10.2014 03:47 Uhr von advicer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss jemand wie hoch die Summe der Verschuldung in der EU ist? In Deutschland nähern wir uns ja alleine schon 2.2 Billionen. Mich würde mal interessieren wie ein Zahlungsvorgang aussieht, wenn man viele viele Billionen weniger als nichts hat!?

Augenscheinlich haben wir aber trotzdem nocht etwas, sonst könnte ich ja nicht mal hier posten (Inet-Zugang), oder was gegessen haben um die Energie dafür aufzubringen. Es wird echt Zeit, dass dieses mehr als seltsame Finanzsystem annihiliert wird.
Kommentar ansehen
19.10.2014 10:12 Uhr von anmen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... und in der EU ist man sich einig das Deutschland alle Rechnungen bezahlt :)
Kommentar ansehen
19.10.2014 12:54 Uhr von hasennase
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Prime.ra
natürlich habe ich über meine steuern einen teil davon mitgezahlt. es geht mir darum die relation aufzuzeigen die die ganzen schwachköpfe natürlich nicht blicken. schadde das du das nicht geblickt hast. scheint nicht deine stärke zu sein.
es ist gut investiertes geld in land das auch mal zu einem markt für uns werden kann.
Kommentar ansehen
19.10.2014 14:35 Uhr von Kantiran82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und der größte Zahler in der EU aller Rechnungen ist immer wieder Deutschland wenn wir Deutschen nicht zahlen werden wir sofort als Nazis beschimpft. Aber da die Regierung hier in Deutschland eh ihre Brieftasche öffnen und das auf Kosten der Steuerzahler die man eh nie fragt, bleibt Deutschland ein Ausbeuterstaat für die EU. Denn wir Deutschen müssen immer zahlen egal ob wir wollen oder nicht.
Kommentar ansehen
19.10.2014 17:58 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt, dass die Bürger der EU mal wieder zahlen, damit ein paar Politikerhuren wieder gewählt werden können.

2 Wochen ohne Gas und Wärme im Winter, wie lange würden dass die entsprechenden Politiker überleben? Wir zahlen damit die eitel umher wandeln dürfen.
Kommentar ansehen
19.10.2014 21:06 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso dürfen die beschließen, dass WIR eine Rechnung von wem anders zahlen sollen? Gehts noch? Wie ich unsere Duckmäuser kenne, willigen die auch noch ein. Bezahlen ja nur wir, die Bürger.
Kommentar ansehen
19.10.2014 21:23 Uhr von hasennase
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
die haben garnichts beschlossen . die üblichen borgir/dwn lügengeschichten
Kommentar ansehen
20.10.2014 05:58 Uhr von DoctorWho
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Moment, dass ich das richtig verstehe.... Zwei Länder einigen sich darauf, dass jemand Drittes die Zeche zahlt? Gehts nich?
Kommentar ansehen
20.10.2014 06:15 Uhr von VerSus85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Blaupunkt123

"Wenn Merkel und Schäuble jetzt wieder rennen und unsere Steuergelder dafür ins Ausland verschieben, dann hoffe ich, dass endlich auch noch der letzte Aufwacht und endlich andere Parteien wählt."

Und welche Parteien wären das? Also ich wüsste da keine. SPD anstat CDU? sowieso kein unterschied. FDP anstat die Grünen? LOL die Piraten? LOOL oder etwa AfD? dann kann ich auch gleich die NPD wählen. Wie lautet dein Vorschlag?

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?