18.10.14 13:12 Uhr
 73
 

Fußball: Berti Vogts kann sich Rückkehr in die Bundesliga vorstellen

Nachdem Berti Vogts von seinem Posten als Nationaltrainer Aserbaidschans zurückgetreten ist, äußerte er nun, dass er durchaus auch in die Bundesliga zurückkehren würde.

Allerdings will Vogts nicht als Trainer zurückkehren. "Sicher nicht jeden Tag auf dem Trainingsplatz. Wenn, dann als Sportdirektor, Teammanager oder Vorstands-Sportberater", so Vogts.

Vogts begründete zuvor seinen Rücktritt als Nationaltrainer von Aserbaidschan damit, dass die Weiterentwicklung zu langsam passieren würde. Außerdem müsse man gehen, wenn die Mannschaft nicht mehr bereit sei, zu kämpfen und alles zu geben, so der 67-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Rückkehr, Berti Vogts
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert
Fußball: Berti Vogts spricht sich für Jürgen Klopp bei Mönchengladbach aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert
Fußball: Berti Vogts spricht sich für Jürgen Klopp bei Mönchengladbach aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?