18.10.14 13:11 Uhr
 111
 

Jemen: Al-Kaida-Hochburg Hudeida in der Hand von Huthi-Rebellen

Die schiitischen Huthi-Rebellen haben nach tagelangen Gefechten im Jemen die Al-Kaida-Hochburg Radda einnehmen können.

Die Rebellen konnten in dieser Woche schon die Hafenstadt Hudeida einnehmen, ShortNews hatte berichtet. Zuvor gelang die Eroberung der jemenitischen Hauptstadt Sanaa.

In der Provinz Ibb ist es auch schon gestern zu Kämpfen gekommen. Die Offensive der Rebellen hatte zur Folge, dass eine neue Regierung gebildet werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hand, Rebellen, Jemen, Al-Kaida
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?