18.10.14 12:27 Uhr
 181
 

Ukraine: Artilleriebeschuss auf Donezk beginnt wieder - Wohnhäuser zerstört

Die Hochburg der prorussischen Volkswehren im Osten der Ukraine, Donezk, ist wieder unter Beschuss der Artillerie der ukrainischen Armee geraten. Der Beschuss erfolgte in der Nacht auf den heutigen Samstag.

Der Stadtrat berichtete, dass das Artilleriefeuer für die Zerstörung zweier Wohnhäuser verantwortlich sei. Am heutigen Samstag haben auch die Kämpfe um den Flughafen der Stadt wieder begonnen.

In den Vororten ist derzeit das Bataillon "Donbass 1" stationiert, eine Truppe des rechten Sektors. Die Battaillone "Ajdar" und "Asow" haben in den nördlichen Vororten von Donezk Stellung bezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Beschuss, Donezk
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident