18.10.14 11:17 Uhr
 793
 

Die USA sperren ungarische Offizielle aus

Die USA haben nun ein Einreiseverbot gegen offizielle ungarische Vertreter erlassen, wie André Goodfriend, Geschäftsträger der USA in Budapest, mitteilte. Die USA werfen dem Land unter Ministerpräsident Viktor Orbán Korruption vor, wobei das Verhältnis beider Länder schon länger belastet ist.

Auch international wird Orbán wegen des Umgangs mit Nichtregierungsorganisationen und wegen seiner Medienpolitik kritisiert. Welche Personen genau durch das Einreiseverbot betroffen sind wurde nicht erklärt, lediglich, dass es sich um weniger als zehn Geschäftsleute und Offizielle handeln soll.

Goodfriend erklärte in selten deutlicher Sprache, dass es in Ungarn Personen gäbe, die als nicht geeignet angesehen werden, um in die USA einzureisen. Ferner sei es für Firmen in Ungarn nicht möglich, Geschäfte ohne Korruption zu machen. Ungarn erklärte, dass man von den USA Beweise verlangen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Ungarn, Einreise
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2014 12:00 Uhr von syndikatM
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
die von goldman sachs und google geschmierten amerikanischen politiker werfen ungarn korruption vor.
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:24 Uhr von KissArmy666
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
oder liegts daran das Ungarn ein Russlandverbündeter ist.. obwohl Ungarn ja auch in der EUSA ist`? >)
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:52 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ungarn möchte keine Sanktionen mehr gegen Russland verhängen... das geht den USA sicher ganz schön auf den Sack... und da die Mainstreammedien eh nur USRAEL Propaganda betreiben, kann ich den Schritt gut verstehen... ich vermute, die Freiheit der Medien wäre nicht beschnitten worden, wenn diese nicht zu 100% durch faschistische Zionisten kontrolliert würden, die nur Nachrichten herausgeben, die ihrer eigenen Agenda entgegenkommen ...

Ach, und vorab für alle, die zu dumm sind, um den Unterschied zwischen Juden und Zionisten zu verstehen und mich vorschnell als Anti-Semiten bezeichnen:

https://www.youtube.com/...



[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 13:39 Uhr von hasennase
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
bei dem inhalt deiner postings ist die frage antisemit völlig belanglos und das geringst problem. wahrnehmungsverzerrungen trifft es wohl eher :)
Kommentar ansehen
18.10.2014 13:48 Uhr von Peter323
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die ultra-kapitalistischen USA, wo Korruption völlig normal iss, dort sponsort man Politiker und sogar den Präsidenten offiziell und inoffiziell, regt sich über das bißchen Korruption in Ungarn auf.

Das hat natürlich nichts mit Ungarns Russland Politik zu tun :)
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:14 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@hasennase

Kommt ganz darauf an von welcher Seite man das betrachtet, nicht wahr?

http://www.liveleak.com/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 21:45 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ROBKAYE NATÜRLICH GIBT ES AUCH ZIONISTISCHE ARABER. Was aber willst du unter zionistischem Faschismus verstehen bzw. Woran ,,zionistische" Kontrolle.von mainstreammedien festmachen? Gibt genug die über Israel negatives berichten
Kommentar ansehen
19.10.2014 09:10 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo wir schon bei der Verifizierbarkeit sind von LIVELEAK sind, wie wärs damit?

,,LiveLeak and Hayden Hewitt exposed as "Jew Fraud"

Read more at http://www.liveleak.com/...
http://www.liveleak.com/...

Laut der gleichen Quelle von Robkaye, welcher die Macht von Juden in den Medien darstellen will (nicht Zionisten wohlgemerkt, in der Quelle wird primär von Juden gesprochen) , soll Hayden Hewitt ebenso Jude sein.
Deine Beweisführung wäre somit bestenfalls widersprüchlich.
Würde nach deiner ,,Logik" Sinn machen, da Live Leaks mit Facebook (Gründer Zuckerberg) und Youtube (CEO: Susan Wojcicki) direkte Verbindung hat.
Womit wir zu deiner Quelle Youtube kommen: CEO: Susan Wojcicki und Tochterunternehmen von Google (Gegründet von Sergey Brin).
Das offenbart einen gewissen Widerspruch

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?