18.10.14 08:39 Uhr
 208
 

Israel/Westjordanland: Soldaten schießen palästinensischen Jungen nieder

Während einer Demonstration im Westjordanland haben israelische Soldaten einen 13-jährigen palästinensischen Jungen erschossen.

Die Erschießung des palästinensischen Jungen durch drei Schüsse wurde durch die israelische Armee bestätigt.

Den Angaben von Palästinensern zufolge hatten zuvor Israelis Palästinensern den Zugang zu einem der heiligen Orte in Jerusalem verweigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Arrow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Junge, Soldaten, Westjordanland
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2014 12:06 Uhr von pest13
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wer Steine und Brandsätze wirft lebt halt gefährlich.
Kommentar ansehen
23.10.2014 20:09 Uhr von free4gaza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rüstungsdeal: Deutschland sponsert Israels Kriegsschiffe mit 300 Millionen
http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?