18.10.14 08:16 Uhr
 2.203
 

IS-Terroristen trainieren mit alten russischen Kampfjets

Syrische Menschenrechtsbeobachter melden, dass IS-Kämpfer bereits an russischen Kampfjets trainiert werden. Angeblich werden diese von ehemaligen irakischen Offizieren ausgebildet.

Das Training findet mit drei älteren Modellen aus Russland in der Region Aleppo statt. Es soll sich um Mig 21 und 23 handeln.

Einer dieser Jets soll bereits im Tiefflug gesehen worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, IS, Kampfjet
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2014 08:47 Uhr von ROBKAYE
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Das ist die Nachricht auf die ich SO lange gewartet habe... DER Grund für die No Fly Zone (erinnert doch stark an Syrien), die die Türkei in Richtung NATO als Voraussetzung genannt hat, um in Syrien einzumarschieren...ääähm die Kurden zu unterstützen... *hust* !!! Das ist so lächerlich, dass man fast ins Springer-Pressezentrum kotzen möchte.

Und sobald die ISIS mit Hilfe der No-Fly-Zone die Kurden platte gemacht haben, wird das den Grund liefern, die US-Truppen und NATO-Verbände nach Syrien zu schicken um Assad zu stürzen... Um nichts anderes geht es hier!

Bullshit Alert.... Take precautions... !!!

...und niemand schaltet mal das Gehirn ein und recherchiert mal selbst, um zu prüfen, ob das alles überhaupt Sinn macht, was die USRAEL-gelenkten Propaganda-Nachrichtenagenturen und transatlantisch beeinflussten Schmierblätter uns hier füttern...

Mein Gott, was werden wir alle verarscht!
Die ganze Welt wird zum Narren gehalten!!!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 08:54 Uhr von ROBKAYE
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Und das zu den "präzisen" Luftanschlägen und der bevorstehenden No-Fly Zone, alles vorhergesagt durch Mahdi Darius Nazemroaya, einem kanadischen Spezialisten für Geopolitik:

https://www.youtube.com/...

Zitat Bild: "Drei Kampfflugzeuge – vermutlich ältere MiG 21 und 23 aus russischer Fertigung – sollen sich auf einem Militärflugfeld der nördlichen Provinz Aleppo befinden. Die Menschenrechtsbeobachter berichten unter Berufung auf Einwohner der Region, dass mindestens ein solches Flugzeug gesehen wurde, als es in niedriger Höhe flog."

Klingt verdammt zuverlässig, diese Beobachter der Beobachter, die einen von drei Jets gesehen haben... vermutlich ist der so tief geflogen, dass man direkt die IS Flagge auf dem Arm des Piloten erkennen konnte... oder die haben die IS Flagge noch schnell unter den Rumpf gepinselt...

Noch lächerlicher kann die Bild ehrlich nicht mehr berichten, tut mir leid...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:20 Uhr von VerSus85
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Amis ihre Jets dort stationiert lassen, dann dürften diese 3 Rostlauben kein so großes Problem werden.
Dort unten bekämpfen sich soviele verfeindete Islamische Gruppen, das es in den nächsten 10-20 jahren keinen Frieden geben wird.
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:25 Uhr von Schnulli007
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Hört Leute: Alle sind doof und haben keine Ahnung, nur ROBKAYE hat den totalen Durchblick. Er hat richtig analysiert, hat das strategische Hintergrundwissen und die Weisheit mit Löffeln gefressen.....denkt er.
Ich wundere mich nur, dass Typen wie ROBKAYE hier noch ihren Meinungsschiß hinrotzen und nicht in der Politik zu finden sind.

[ nachträglich editiert von Schnulli007 ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:33 Uhr von Perisecor
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@ Schnulli007

Nachdem ROBKAYE schon vor Jahren vorausgesagt hat, dass aus den USA diverse Bundesstaaten austreten, hat er gar keine Zeit für Politik, sondern muss täglich mehrere Dutzend Vorträge halten. Ist doch klar.

Vgl. u.a.:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:34 Uhr von Floppy77
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Darf die IS überhaupt mit Flugzeugen fliegen? Ist das nicht wider dem Koran?
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:49 Uhr von arbeitsloser1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
hier werden wiedermal VERMUTUNGEN als fakten dargestellt. Immer so, wie es die Bild braucht.
Heute glaubt man dem Ziegenhirten, morgen glaubt man ihm nicht. immer grade die Info, die der Propaganda dient.

Denkt doch mal selber nach, einen Kampfjet zu bedienen und zu fliegen erfordert doch jahrelange Erfahrung. Wie zum Teufel soll ein IS Kämpfer dazu in der Lage sein?
Moment, vielleicht sind das ja bezahlte Leute vom Geheimdienst?! Wenn es denn überhaupt stimmt.
Ach nein, wie komme ich auf sowas. ich Verschwörungstheoretiker
Kommentar ansehen
18.10.2014 09:56 Uhr von architeutes
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Ich habe mir Gestern noch eine Runde youtube Thema Haarp angetan ,die arbeiten mit der gleichen Logik wie du.
Da sagt eine Frau Zauber sie hätte immer gesagt das Haarp eine Erdbebenwaffe ist und nach den Beben in Japan wäre das ja nun der Beweis ????
Ich denke Erbeben gibt es schon eine ganze Weile oder etwa nicht ,ein Blick bei wiki,... oh ich vergas "dieser Seite sollt man aus fachlicher Sicht nicht trauen" kam in den Beitrag auch noch vor.
Also nix mehr wiki nur noch Alpenparlament und Co.

edit @Arbeitsloser du solltest die Selbstmordanschläge nicht vergessen,so eine Maschine wird nur einmal fliegen ,direkt ins Ziel.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:36 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@architeutes

Keine Logik, Fakten... aber das lernst du irgendwann... oder du endest wie Perisecor, dessen Propaganda hier so dermaßen mit Minussen zugeschissen wird, dass ich mich schon fast fremdschämen muss... nein, sage wir vielmehr, ich bekomme schon fast Mitleid mit euch...

...fast...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:43 Uhr von Perisecor
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Mitleid mit mir musst du nicht haben, spare dir das lieber für dich selbst aus.

Neben deiner legendären Ankündigung, dass US-Bundesstaaten ganz bald austreten würden, hast du ja auch einen Angriff der Homeland Security gegen Amerikaner angekündigt - ebenfalls "ganz bald".
http://www.shortnews.de/...

Das ist jetzt auch schon ein paar Jahre her.
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:44 Uhr von ROBKAYE
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Und das Propaganda-Perisecor vermutlich ein bezahlter Troll ist, untermauert die Tatsache, dass er immer wieder diesen einen Post von mir, den er fast stündlich bei jedem meiner Kommentare aus der Ecke kramt, sich irgendwo abgelegt haben muss, damit er ihn schnell bei der Hand hand... so arbeiten nur bezahlte Trolle....was ist mit dir @architeutes?

Trollollololololoooooooo

;-) Ihr seid dabei so unprofessionell, dass man dann am Ende doch noch fast so richtig Mitleid mit euch bekommt.

...fast...

@Perisecor

....vielleicht solltest du mal die Posts hervorheben, bei denen ich richtig lag... du Lachmöwe... auch ich bin nur ein Mensch und kann auch ab und an mal falsch liegen... das liegt in der Natur des Menschen und das gebe ich offen zu... im Gegensatz zu dir, der niemals zugibt, Bullshit zu schreiben, obwohl dieses längst durch Mainstreammedien öffentlich gemacht wurde: Ich erinner z. B. an die Unterstützung Saddam Husseins durch die USA im Zuge des Giftgas Angriffs im Nordirak:

http://www.heise.de/...

http://www.heise.de/...

Architeutes war da übrigens auch einer der Spezialisten, die das nicht akzeptieren wollten..

Ihr Spezialisten :-P

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:48 Uhr von architeutes
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Hier mal eine Theorie die ich mir selber ausgedacht habe, weil das nun wirklich nicht schwer ist .Was würdest du sagen wenn eine von den alten Maschinen in den Regierungssitz Assad`s fliegen würde.????
Das ist doch mal was für dich oder nicht.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:51 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@architeutes

Du bist halt, wie gesagt, ein "Spezialist"... ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2014 10:58 Uhr von holly47
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Russische Kampfjets,deutsche Kugeln und arabische Kämpfer nennt man das Multikulti
Kommentar ansehen
18.10.2014 11:01 Uhr von architeutes
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Ich bilde mir meine Meinung nur selbst ,du berufst dich auf Andere ,das ist nicht sehr beeindruckend.
Kannst du überhaupt noch ohne den Scheiß leben ???

edit. deine Links ,ich habe gestern oder vorgestern über den Giftgaseinsatz Husseins geschrieben.
Text: "16 März 1988 11:00 Angriff mit Giftgas auf das kurdische Dorf Hababdscha ,5000 Tote und viele Verwundete die für immer verstümmelt bleiben."

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 11:13 Uhr von Perisecor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Um anderen aufzuzeigen, aus was für einer weltfremden Verschwörungsspinner-Ecke du kommst, muss man kein "bezahlter Troll" sein - gesunder Menschenverstand und der Wunsch, dass Lügner wie du keine Basis bekommen, ist als Motiv völlig ausreichend.



"....vielleicht solltest du mal die Posts hervorheben, bei denen ich richtig lag..."

Davon ist mir jetzt spontan kein einziger bekannt. Du springst auf jede noch so dumme Verschwörungstheorie auf, selbst dann, wenn sie schon zuvor längst widerlegt war.

Aber du glaubst ja auch, die USA würden mit HAARP die Umwelt kontrollieren können und sich und andere angreifen:
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...



Und am Ende sollte man nicht vergessen, was du beruflich machst:
Niederrangiger ITler in der Textilbranche.

Da verwundert es nicht, dass du konsequent über kein für solche Diskussionen nützliches Fachwissen verfügst.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:16 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und die wollen dann gegen erfahrene und besser ausgebildete Kampfpiloten bestehen? Komm schon, lächerlich.
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:39 Uhr von architeutes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Borgir
Selbst mit erfahrenen Piloten hätten die alten Maschinen keine Chance ,die alten Dinger werden mit Sprengstoff vollgepackt und in irgendwelche Ziele geflogen.
Eine andere Verwendung fällt mir nicht ein.
Aber wer weis schon was die machen.
Kommentar ansehen
18.10.2014 13:33 Uhr von Rongen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch Peri alte Gurke, hab dich und deine Propaganda fast scho vermisst, hattest Urlaub oda ?
Es ist schon sehr interessant zu sehen, wie genau du über die User hier bescheid weist, also was sie vor Jahren mal gesagt haben, hast auch gleich den Link parat, auch mehere verschiedene aus verschiedenen Jahren. Hast du so kleine Aktenschränke stehen mit Protokollen von "Verschwörungstheoretikern" die du dann rausholst wenn du mal wieder einen User denunzieren willst ?
Hab ich auch ne Akte ?
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:02 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Perisecor


Nur du glaubst, dass ein Haufen Afghanen nach 2 Flugstunden eine Boeing in zwei Hochhäuser fliegen können und anscheinend glaubst du auch, dass ein Haufen ISIS Kämpfer nach ein paar Flugstunden mehr einen Kampfjet fliegen können...

...das glaubst wirklich nur du *lach*

Wer von uns beiden ist hier eigentlich der Verschwörungstheoretiker?? ;-))

Trollollolololoooo ;-)

Viel Spaß weiterhin beim Märchenerzählen...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:09 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Rongen

Jaja, der Perisecor ist auffallend schnell mit den Informationen bei der Hand... als ob er sich eine Liste angelegt hätte...

Das ist doch mein Reden! Jeder der mir erzählen will, dass Perisecor ein wie er immer sagt, Mitarbeiter der Verteidigungsbranche sei, der muss dringend zum Arzt... denn Perisecor hat auffallend oft Urlaub und anscheinend gleitende Arbeitszeit, da er alle Zeit der Welt, hier bei SN fast 7 Tage / 24 Stunden lang online ist, um seinen "privaten" Kampf gegen alle "Verschwörungstheoretiker" zu kämpfen...

Darf ich mal laut lachen??? ;-)) ....der Typ ist vermutlich einer der von Israel oder dem Pentagon angestellten Studenten (daher rührt wohl auch seine Tätgikeit in der Verteidigungsbranche *lach*) die vornehmlich gerne in deutschen Foren und anderswo auf der Welt ihr mageres Salär für die UNI aufbessern... keine Frage....

Aber lasst ihn und Architeutes ruhig weiter ihre Propaganda-Märchen erzählen... den beiden Ihre Minusse geben mir die Genugtuung, dass sich dieses Thema auch bald erledigt haben wird ;-)

Das ist für Israel und die USA einfach nur rausgeschmissenes Geld, wie ich finde... aber die haben es ja

:-P

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:12 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Vermutlich ist es nichtmal ein Typ, sondern eine Frau... *lach*
Kommentar ansehen
18.10.2014 14:58 Uhr von architeutes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Sprich mich gefälligst selber an ,das ist ziemlich unhöflich was du da machst ,Nachtreten wie im Kindergarten.
Kommentar ansehen
18.10.2014 15:42 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ robkaye
"ich bin nur ein Mensch und kann auch ab und an mal falsch liegen... "
Bei dir denke ich eher an den Spruch: auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.
Kommentar ansehen
18.10.2014 16:08 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da @ROBKAYE sich ja beschwert hat, hier eine weitere Lüge von ihm - ganz aktuell:
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?