17.10.14 17:23 Uhr
 165
 

Fußball: Pep Guardiola deutet an, dass Thiagos Behandlung in Spanien falsch sei

Der Fußballstar des FC Bayern München, Thiago, ist innerhalb eines halben Jahres zum dritten Mal verletzt.

Trainer Pep Guardiola deutet nun zum ersten Mal an, dass die Behandlung des 23-Jährgen bei einem spanischen Arzt nicht richtig gewesen sein könnte.

Guardiola gibt damit ein wenig zu, dass seine Entscheidung, ihn zu Mediziner Rámon Cugat nach Barcelona geschickt zu haben, falsch sein kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien,