17.10.14 16:37 Uhr
 410
 

Syrien: Hat der "Islamische Staat" Kampfjets erobert?

Aus verschiedenen Quellen ergeben sich Angaben, nach denen die Terrororganisation möglicherweise drei Kampfflugzeuge der syrischen Armee erobert habe. Bei den Maschinen handelt es sich wahrscheinlich um MIG 21 und MIG 23 von Luftwaffenstützpunkten in den Regionen Aleppo und Rakka.

Informanten der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte sagten aus, dass sie am Flughafen Al-Dscharra mehrfach Kampfjets im Tiefflug beobachtet hätten. Die Piloten könnten demnach von einstigen Offizieren Saddam Husseins angeleitet werden, welche sich dem IS angeschlossen hatten.

Unbekannt ist, ob die Jets mit Raketen ausgerüstet werden könnten, so die Beobachtungsstelle. Unterdessen trafen sich erstmals Vertreter der USA mit Gesandten der kurdischen Partei der Demokratischen Union, welche enge Kontakte zur PKK pflegt, und deren Krieger in Kobane kämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Staat, Kampfjet, Eroberung
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

No-Whites-Day an Washingtoner College - Eskalation um weißen Professor
Festnahmen von Islamisten in Deutschland, Großbritannien und auf Mallorca
Urteil: Ärzte dürfen Behandlung von britischem todkranken Baby abbrechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2014 16:47 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint nicht nur deutsches Kanonenfutter da unten für die IS tätig zu sein.
Kommentar ansehen
17.10.2014 16:55 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Flugverbotszone... ;)
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:02 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Drei funktionierende Flugzeuge, davon können Bundeswehr und Flintenuschi nur träumen. *g*
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:06 Uhr von Firenet
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warscheinlich warten die Kampfpiloten von den Amerikanern nur darauf bis die fliegen.Reale Übungsziele!
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:07 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die Amis haben die schon auf dem Radar, da sind die noch nichtmal abgehoben. Die Amis warten nur, bis diese unterbemittelten Primaten über bewohntem Gebiet fliegen um sie dann abzuballern ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union verärgert über Angela Merkel wegen Vorstoß zu "Ehe für alle"
80-Jährige zu alt für Strafe: Glücksmünzen in Flugzeugtriebwerk geworfen
Australien: Erschossenes Känguru mit Ouzo-Flasche im Arm an Straßenrand entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?