17.10.14 15:50 Uhr
 415
 

Positiv auf Kokain getestet: Sohn des US-Vizepräsidenten aus Marine entlassen

Der Sohn des US-amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden wurde bei einem Drogentest nach der Meldung bei seiner Marine-Einheit positiv auf Kokain getestet. Laut dem Wall Street Journal wurde er aus diesem Grund im Februar dieses Jahres von der Marine entlassen.

Das Wall Street Journal beruft sich auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind und berichtete am Donnerstag, dass Hunter Bidens kurzlebige militärische Karriere durch diesen Drogentest beendet wurde.

Hunter Biden sagte weiter, dass die Angelegenheit ihm "peinlich" sei, nachdem er von der Marine-Reserve entlassen wurde. Der Vizepräsidenten Joe Biden sagte in einer Erklärung an Fox News, dass er die Entscheidung der Marine respektiert, aber keine Angaben macht, warum sein Sohn entlassen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hexxer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sohn, Kokain, US, Marine, Joe Biden
Quelle: foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2014 15:52 Uhr von TinFoilHead
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Da sollte man vielleicht auch die Eltern mal testen, oder überhaupt Politiker...
Kommentar ansehen
17.10.2014 16:11 Uhr von OO88
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hätte wohl sonnst nach afrika müssen zur ebola bekämpfung. war wohl der einfachste weg sich rauswerfen zu lassen.
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:17 Uhr von XaLox
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Im Februar wegen Kokain aus dem Dienst entlassen aber 3 Monate später bei einem ukrainischen Gaskonzern, läuft bei dem..

http://www.spiegel.de/...

Also bei den Amis geht es nicht mehr mit normalen Dingen zu
Kommentar ansehen
17.10.2014 19:01 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das erst werden, wenn raus kommt, dass er sich öfter richtig einen hinter die Binde kippt! Der Hammer!
Kommentar ansehen
18.10.2014 02:37 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, der ist doch bestens versorgt in der neuen US-amerikanischen Enklave. Wodka, schöne, blonde Russinnen und ein bisschen Krieg spielen, dazu noch lecker Pralinchen essen mit dem Präsidenten - was will so ein Vize-Söhnchen mehr?
Kommentar ansehen
29.11.2014 13:49 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der nicht erst gerade erst vom Papa seine Aussteuer im Form von Frackingrechten in der Ukraine geschenkt bekommen?

Hoffentlich verkokst er nicht all das schöne Geld des ukrainischen Volkes, welches sein Vater mit seinen eigenen, bloßen Händen dem Staate entrissen hatte.

Von mir aus soll sich die nachweislich korrupte Biden-Sippe bei ihrem wöchentlich stattfindenden "Family-Gangbang-Day" gegenseitig ne fette Überdosis Koks direkt ins Hirn spritzen... korrupte Politiker und Neo-Faschos, die sich wie Parasiten auf Kosten des Volkes bereichern, gehören von diesem Planeten für immer verbannt... zur Hölle mit denen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?