17.10.14 13:54 Uhr
 444
 

Thailand: Proteste gegen Fernsehserien, die Vergewaltigungen verharmlosen

In thailändischen Fernsehserien geht es oft darum, dass eine Frau vergewaltigt wird, ihrem Peiniger jedoch verzeiht und diesen dann heiratet.

Nun regt sich jedoch Protest gegen die Verharmlosung von Vergewaltigungen und Zehntausende fordern ein Ende dieser Inszenierungen von vermeintlichen "romantischen Vergewaltigungen".

Die Macher der Soaps verstehen die Proteste nicht, sie sehen sich als Mahner für die Öffentlichkeit, sie "versuchen die Gesellschaft zu lehren, dass Frauen nicht allein reisen oder offenherzige Kleidung tragen sollten. Und Männer sollten nicht trinken".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Thailand, Soap, Proteste
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2014 14:08 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"sie sehen sich als Mahner für die Öffentlichkeit, sie "versuchen die Gesellschaft zu lehren, dass Frauen nicht allein reisen oder offenherzige Kleidung tragen sollten. Und Männer sollten nicht trinken"."

...und genau deshalb geht es ja dann in den Serien für alle romantisch und gut aus!
Typische bescheuerte asiatische Drecksausrede!
Da wird sich auf biegen und brechen für jeden Dreck gerechtfertigt!
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:42 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Thailändische Filmemacher sind sowieso di einfallslosesten Filmproduzenten, die ich kennen. Es laufen fast rund um die Uhr Serien. Dabei wird nur geschrien, geheult, geschlagen und gemordet. Eine Handlung, die sich wie gewöhnlich durch Seifenopern zieht, findet man da nicht. Das Niveau der thailändischer Filmemacher beruht, weiß der Teufel warum, niedrigstem Level. :-((


Und ich muss mir das auch noch meistens mit ansehen, das heißt ich lese dann ein Buch, oder schreibe Kommentar bei SN. Deshalb muss sich bei mir nicht wundern, wenn ab und zu ein Beitrag kommt, an dem man Anstoß nehmen kann. :-))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowerin Chelsea Manning wird Einreise nach Kanada verweigert
Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland
Wilsdruff: Bei 13.900 Einwohner nur 10 Asylbewerber - Dennoch 36 Prozent für AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?